Frage von Schnitte78,

wie niedrig darf Blutdruck sein

habe beim selbstmessen manchmal Werte, im Liegen, in Ruhe so um die 85/40, hatte auch schon mal 80/35

Allerdings gehts mir gut, kein Schwindel etc.

Herzkrank bin ich nicht, hatte ein Langzeit EKG

LG

Hilfreichste Antwort von ThaJoka,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Niedriger Blutdruck hat keinen Krankheitswert per se... wenn er ohne Symptome ist ( dir gehts gut ) verbietet es sich sogar ihn zu "therapieren". Deine Arterienwände verkalken langsamer, dein Herz wird weniger belastet und wahrscheinlich wirst du länger leben als die meisten Gestressten um dich herum ...

Zu den Werten selbst: die sind wirklich sehr niedrig. Stell sicher dass du die richtige Manschettengröße benutzt, auf Herzhöhe misst und einen Seitenvergleich machst!LG

Antwort von Chrischtian68,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bei einem Blutdruck von 80/35 liegst du definitiv auf der Nase. Ich denke dein Blutdruckmessgerät spinnt.

Kommentar von Serienchiller,

Das denke ich auch.

Antwort von Serienchiller,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich vermute mal, dass das Blutdruckmessgerät da Unsinn gemessen hat. Trotzdem solltest du einen Arzttermin vereinbaren und den Blutdruck nochmal kontrollieren lassen. Eventuell ist eine 24h-Stunden-Messung sinnvoll, aber darüber solltest du am besten mit deinem Arzt sprechen.

Antwort von schlossgeist,

Ein sehr unrealistischer Wert, evtl. ist das Gerät nicht in Ordnung.

Antwort von garfield0383,

Also normalerweise sollte der Systolische Wert (der "obere") nicht unter 100 mmHg liegen... aber Blutdruck ist immer auch Gewöhnungssache - also wenn dein Körper so niedrigen Blutdruck gewöhnt ist, kann es sein dass es dir nicht viel ausmacht wenn er so niedrig ist. Aber gut ist das nicht. Lass doch mal einen Langzeit-Blutdruck vom Hausarzt machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten