Frage von saphira2412, 107

Wie nicht weinen?

Also ich mache Heute oder Morgen mit meinem Freund schluss weil ich unsere Beziehung einfach nicht mehr aushalte. Wir sind seit nem halben Jahr zusammen und ich hab bisehr einfach so viel Kraft in die Beziehung gesteckt und was weiss ich wie viele letzte Chancen gegeben das es mir jetzt endgüldig reicht. Er ist halt mir gegenüber oft so als wäre ich nur ne Pflanze die man ab und an giessen muss. Jedenfalls habe ich jetzt einfach mal ne Frage und zwar habt ihr tipps wie ich mich selber daran hindern kann zu weinen? Ja das klingt doof ich weiss aber ich hasse hasse es wenn jemand mich weinen sieht versteht ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dermitdemball, 26

Klingt nach einer sehr einseitigen Beziehung! Schon allein der Umstand, dass Du das nachfragst, zeigt Dein tiefes Gefühl für ihn! Ich glaub, Du willst eigentlich gar nicht Schluss machen! 

Deine Träne wären ein Zeichen der Enttäuschung, dass er Dich nicht genauso liebt und genauso viel in die Beziehung investiert wie Du!

Ganz ehrlich, der Gedanke zu weinen würde Dir gar nicht kommen, wenn Du froh wärst ihn los zu werden!

Sag einfach zu Ihm, vielleicht sollten wir mal eine Beziehungspause machen! Ich hab nämlich das Gefühl du liebst mich nicht mehr!

Dann würde sich auch zeigen wie er zu Dir steht! Ob er Dich eigentlich vermisst?

Kommentar von saphira2412 ,

gestern bin ich zu ihm gegangen. er sass auf seiner couch und hat an so nem komischen brett rumgeschraubt. ich bin dann direkt geradeaus und hab gesagt ich mach schluss und er hata das netteste gesagt was ein mann je sagen kann und zwar ist mir egal...

Kommentar von dermitdemball ,

Manchmal muss Man(n) etwas verlieren, um erst richtig wahr zu nehmen, welches "Juwel" man besessen hat und wie sehr man jemanden vermisst! Alles Gute für Dich!

Antwort
von Winkler123, 60

Du mußt dir nur vor Augen halten, daß nach dem Schlußmachen die gute Zeit für dich beginnt. Da gibt es dann wirklich keinen Grund zu weinen ...


 

Antwort
von Laleu, 64

Das ist leider vollkommen normal, dass man dann anfängt zu weinen und es ist auch wichtig für den Körper das du das dann tust. 

Schade um die Beziehung. Alles Gute für dich! 

Antwort
von konstanze85, 17

Warum solltest Du weinen, wenn Dein Freund so schlimm ist und es Dir endgültig mit ihm reicht und Du Dich wie eine Pflanze behandelt fühlst? Wenn Du ihn so ätzend findest, wirst Du bestimmt nicht weinen.

Antwort
von Elfi96, 30

Wenn dir beim Schluss machen die Tränen kommen sollten, ist das eig ein Zeichen aus deinem Unterbewusstsein; dass du deinen Freund noch liebst. Wenn DU Schluss machst und dein Freund hat noch Gefühle für dich, sollten bei ihm die Tränen fließen oder er sollte fassungslos reagieren. Das einzige,  was etwas hilft: denke an all die schlechten Dinge/ Situationen und seine negativen Eigenschaften. Das dürfte helfen. LG und alles Gute 

Kommentar von saphira2412 ,

als ich ihm sagte ich mache schluss (also gestern) meinte er nur ist mir egal

Kommentar von Elfi96 ,

Dann war er deine Liebe nicht wert! Du wirst eines Tages jmd finden, dem es in so einer Situation nicht egal sein wird, wenn du nicht mehr mit ihm zsm bist. Dann bist du beim Richtigen! 

LG 

Antwort
von cMbta, 41

Weinen ist ganz normal und solltest du nicht unterdrücken. Schäm dich nicht dafür.

Antwort
von Mignon2, 36

Ja, das ist verständlich. Aber wenn die Tränen kommen, dann kommen sie und können kaum aufgehalten werden. Tränen sind keine Schande!

Antwort
von zersteut, 18

Ablenkung und nicht nachdenken!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten