Frage von Apfelmartin, 45

Wie neutralisiere ich am besten den Geruch von Schwalbenkot?

In dem alten Gehöft, was ich gekauft hab, ist - ausgerechnet in meinem künftigen Schlafzimmer 8-/ mindestens ein Jahr lang ein Schwalbennest gewesen. Hab herausgefunden, dass der strenge Uringeruch im ganzen Raum von dem Fleck auf der Dielung kommt, der sich unter dem Nest befindet. Wie krieg ich den Geruch weg? (Ich halte nix von: überdecken mit einem anderen - vielleicht sogar noch Chemie - Geruch)

Antwort
von WeicheBirne, 24

Der Gestank wird vermutlich hauptsächlich von Aminen und Ammoniak stammen. Das ist zumindest das was im Hühnerurin enthalten ist

http://www.jbc.org/content/74/3/509.full.pdf?origin=publication_detail

Ob Du den Geruch nachhaltig bekämpfen kannst hängt vielleicht auch davon ab wie lieb Dir Dein Dielenboden ist. Du kannst sicherlich Säure draufkippen, die dann das Ammoniak und die Amine in Salze überführt. Dadurch sollten sie langsamer ausgasen, aber Dein Dielenboden wird sich nicht gerade sehr freuen. Auch Bleiche könnte den Geruch beseitigen, indem sie das gesamte organische Material oxidiert, aber sie wird auch das Holz angreifen.

Vielleicht kannst Du zumindest versuchen der Zersetzung des organischen Materials Einhalt zu Gebieten, indem Du etwas Waschsoda-Lösung auf die Stelle tupfst.

Antwort
von Malheur, 30

Mit Taubenkot.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community