Wie nennt sich das Phänomen, dass dafür verantwortlich ist, wenn ein Teil des Gehirns im REM-Zustand ist, während der Rest im Wach-Zustand ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Luzider Traum, Klartraum?

https://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tauchfabrik1982
07.03.2016, 14:08

Hm.... klingt nicht schlecht. Nur ist das Problem nicht behoben. Dem Träumer ist nicht bewusst, dass er träumt. Er meint ja gerade, dass er aufwacht. Aber eben nur ein Teil des Hirns ist wach. Ein anderer Teil ist eben nicht wach. Er kann sich nicht bewegen und hat das Gefühl, dass er schwebt.... Dieses Phänomen kommt oft bei Heiligen vor, die er Überzeugung waren, sie seien geschebt und hätten Besuch von Heiligen oder Engeln erhalten. Manchmal spielt dieses Phänomen auch eine Rolle wenn Menschen meinen sie sieen von Außerirdischen entführt worden. Die meinen ja eben gerade nicht, dass sie träumen....

0

Luzides träumen

Mfg Shiroe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?