Frage von PatchPatch, 85

Wie nennt man verändertes Verhalten durch Personenanwesenheit?

Ihr kennt das bestimmt auch von jemandem oder sogar von euch selber...
Ich meine dieses Phänomen, dass zum Beispiel ganz normale Jungs, wenn sie auf ihre Kumpels treffen, plötzlich reden und so rumhampeln als wären sie krasse Gangster und können plötzlich kein Hochdeutsch mehr.
Wie nennt man dieses Phänomen nochmal? Es gibt einen Fachbegriff, der auch mal bei "how i met your mother" vorkam...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ADAsperger, Community-Experte für deutsch, 62

Der sonderlich schöne Fachausdruck lautet "Assoziative Regression".
Zusätzlich ein von mir selbst geschmiedeter: "[I]ndividuumsevozierte Verhaltensaberration".

P.S.: 
Das Slangwort im Englischen hierfür trägt die Zeichenfolge "revertigo".

Kommentar von ADAsperger ,

Besten Dank für den Stern!

Antwort
von Zemraime, 67

Imponiergehabe nennt sich dies Verhalten.

Antwort
von mychrissie, 23

Quantentheorie. Die sagt ja auch, dass kleinste Teilchen (und denen entsprechen manche pubertierenden Jungen ja ziemlich genau) sich anders verhalten, wenn sie beobachtet werden.

Frag nach bei Heisenberg! :-)

Antwort
von skyberlin, 41

sozial(kommunikative) dynamik

Antwort
von FeeGoToCof, 46

Gruppendynamik....Gruppenzwang...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community