Wie nennt man solche Bedingungssätze in der Fachsprache: "Jeder Baum ist eine Pflanze, aber nicht jede Pflanze ist ein Baum."?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorisches_Urteil

Nach dem alten Regelsatz müsste nach "Alles" ein Komma stehen, wie es nach der Reform der Reform der Reform ... aussieht, da habe ich den Überblick verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht unlogisch!
Das ist Aussagenlogik!
Das sind notwendige ↔ hinreichende Bedingungen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bedingungssatz ist hier drin: "wenn es nicht regnet, gehe ich spazieren" Die Bedingung (dass es nicht regnet) muss erfüllt sein, damit die Hauptaussage (ich gehe spazieren) eintreten kann.

Unlogisch ist der zitierte Satz nicht, er ist völlig logisch.

Jeder Baum ist eine Pflanze. Stimmt? jo...
Nicht jede Pflanze ist ein Baum. Stimmt? jo... (denn es gibt Pflanzen, die keine Bäume sind)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind nicht umkehrbare Implikationen, und außerdem sind die Sätze alles andere als unlogisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Syllogistik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung