Wie nennt man Panikattacken die über mehrere Stunden andauern können?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo - also ich denke dein arzt  oder psychologe meint generalisierte Angststörungen - die können schon in Kindesalter auftreten und vielleicht hast du auch dem asperger syndrom und da kommt oft mit, aber keine sorge das angst und panik....  Kann man ganz gut behandeln und tue das bitte ! Weil unbehandelten Angststörungen können sich auf weitere Gebiete in deinem leben ausweiten...zum beispiel sozialen Phobie und manchmal für kürze zeit ist hilfreich Medikamente zu einnehmen- nur keine Antidepressiva weil die sind bei autisten wirkungslos oder noch verschlechtern die ganze symptomatik ! Ich bin kein Arzt !nur selbst betroffen und weis viel....aber jeder Mensch ist anderes und am bessten hilf darüber zu sprechen ...mit familie und Psychotherapeuten und einem erfahrenen Arzt ! Und vor allem wende nicht  an eines vermeindungs verhalten weil wird nur schlimmer! Du musst durch dem angst gehen dan wird er kleiner und kleiner bis fast ganz weg verschfindet! 🙌🍀🌞vermeide nicht die Situationen oder orte zum beispil Schule die dir angst machen .....Du schaffst das und wünsche Dir vor herzen alles gute viel kraft und geduld ....und viel Glück!!!!! Grusi🌹🍀💚🙆😃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du meinst das Zittern? du meinst nicht zufällig Epilepsie?

ich leide selber unter Panikattacken, die dauern kürzer können aber auch lang andauern ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kolossos3
18.06.2016, 14:45

Ich meine keine Epilepsie

0

Was möchtest Du wissen?