Frage von lovekummer100, 48

Wie nennt man meine Esstörung?

Also ich war vor gut 2 1/2 Jahren Magersüchtig war im Lebensbedrohlichen Bereich. Ich bin weiblich und 175cm groß. Jedenfalls habe ich mich damals mit 47kilo Selbstentlassen weil ich nicht noch mehr Zeit in der Klinik verbringen wollten nach 7monate Therapie. Anfangs fiel es mir schwer doch dann begann ich zu essen und ich kämpfte mich wieder ins Leben zurück. Doch irgendwann so seit einem Jahr kann ich Jtz nicht mehr aufhören zu essen an manchen Tagen und bin Jtz bei 72kg angelangt..ich bin sehr traurig und esse halt immer wenn es mir schlecht geht Jtz bzw wenn ich viel Stress habe..ich will eine schöne sportliche Figur mit Ca.58kilo wie bekomm ich das hin?

Antwort
von Peppi26, 22

Du hast dich von einem extrem ins andere rein gefressen! Du musst dir bewusst werden das du bewusst essen musst! Also nicht sinnlos! Bist du traurig, wütend oder gelangweilt machst du am besten Sport, einen Spaziergang oder hörst Musik! Esse wirklich nur zu den Mahlzeiten und nicht bei stress! Nimm dir Zeit beim essen und achte auch darauf gesund zu essen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten