Frage von AntwortFrage231, 55

Wie nennt man jemanden, der ohne Rücksicht alles nimmt, was ihm gefällt, egal ob es ihm gehört oder nicht?

Mein Bruder nimmt einfach alles, was ihm gefällt ohne Rücksicht darauf, ob der Besitzer es braucht oder nicht. So, als ob alles im Haus jedem im Haus gehört. Z.B. kaufen wir ein und holen für jeden von einer bestimmten Sache 1 Stück (Lebensmittel). Er isst seins. Und ich zum Beispiel lasse dann meins noch da, weil ich jetzt keine Lust darauf habe, er isst es obwohl er weiß, dass es meins ist. Einfach nur, weil es seiner Ansicht nach zu lange da lag.

Anderes Beispiel: er zieht ständig meine Hausschuhe an, obwohl er eigene hat.

Weiteres Beispiel: Ich habe 2 ähnliche Strickjacken, aber die eine ziehe ich viel öfter an, und das weiß er, aber er zieht sie mit Absicht an, bevor ich zur Schule gehe und vergisst sie manchmal sogar dort in seinem Betrieb.

Oder letztens habe ich mir ne Pizza gemacht und ne Dose Coca Cola in den Kühlschrank für mich gepackt und habe ihn gefrag, ob er auch will. Er meine ja und ich habe auch ihm eine Dose in den Kühlschrank getan. Dann hat er seine Pizza vorbereitet und in den Ofen getan. Und er kommt einfach, nimmt ein Pizzastück von mir und trinkt aus meiner Dose, VERDAMMT DU HAST DOCH NE EIGENE!!!!!

Meine Frage: Gibt es ein Adjektiv, welches so jemanden beschreibt? 😊

Sorry für die vielen Beispiele und Danke im Voraus

Antwort
von Tasha, 19

Die Frage ist, warum er das macht.

Will er provozieren, sind ihm andere egal, oder ist ihm nicht bewusst, wie andere darüber denken?

Es gibt Menschen, die wirklich wenig an "Eigentum" hängen, denen es egal wäre, ob jemand von ihrer Pizza mitisst oder sogar aus ihrem Glas trinkt und das dann bei anderen auch so machen. Meine Oma war so ein Spezi: Im Restaurant musste sie von allen anderen erst mal "probieren" und man konnte ihr nicht klar machen, dass wir das nicht so toll finden.

Dann kann es natürlich sein, dass er das absichtlich macht, um zu provozieren oder zu testen, wie weit er gehne kann oder sich an deiner "Ohnmacht" - du kannst nichts dagegen tun - heimlich zu freuen.

Mache doch mal das gleiche mit ihm! Achte darauf, was er gerne mag/ schätzt und nimm das einfach! Ziehe morgens seine Jacke an. Wenn er sich ein Brot macht, nimm ungefragt ein Stück vom Teller und iss es vor seinen Augen, sage, dass es gut schmeckt! Wenn er sich ein Glas einschenkt, trinke einen Schluck, sagt er etwas dazu, sagst du, dass du nicht viel Durst hattest und nur einen kleinen Schluck wolltest, es wäre ja noch etwas da für ihn. Oder trinke das Glas leer mit dem Hinweis, in der Flasche wäre noch Saft etc., er könne sich ja nachschenken.

Mache das so lange, bis er mehrfach laut protestiert hat und am besten selbst ein Gespräch über das Thema anfängt und vereinbare dann Regeln - und Strafen - für den Fall, dass einer etwas vom anderen nimmt!

Kommentar von AntwortFrage231 ,

Mich stört es nicht wenn er von meiner Pizza isst, oder von meiner Dose trinkt. Aber seine Pizza war im Ofen also gleich fertig, und seine Dose hab ich ihm selber in den Kühlschrank gepackt, darum geht's... 😖

Kommentar von AntwortFrage231 ,

Ja, dein Vorschlag ist gut. Ich überleg mal. Aber ich weiß, wie es ist mit ihm zu diskutieren, und ich hasse es. Er ist so stur und wird dann bestimmt beleidigt sein. Ich verstecke seit kurzem meine Hausschuhe und nimm mein Glas in die Hand, wenn er da ist (Natürlich nur, wenn es noch genug gibt. Wenn nichts mehr da ist, und er was möchte, gebe ich ihm natürlich was, aber das Problem ist ja, es ist genug für alle da und er nimmt sich trotzdem, was ihm nicht gehört)...

Kommentar von Tasha ,

Wenn du nicht sehr an den Hausschuhen hängst - bzw. von Freunden ältere Hausschuhe bekommen könntest - stelle doch die Schuhe, die du eine Zeit lang sichtbar benutzt hast, mal so hin, dass er sie auf jeden Fall benutzt und lege etwas Elekiges in die Schuhspitzen. Kartoffelbrei, Apfelmus etc. Entweder früh morgens, bevor er aufsteht, oder abends. Einmal in so etwas reingetreten, wird er es sich sicherlich überlegen, ob er noch einmal deine Schuhe nimmt. Dafür aber halt Schuhe nehmen, die du hinterher wegwerfen kannst, denn das Saubermachen könnte fies werden.

Kommentar von AntwortFrage231 ,

Aber Danke!! 👍🏼

Antwort
von LustgurkeV2, 40

Er ist ein rücksichtsloser Schmarotzer. Egoistisch ist er auch


Kommentar von AntwortFrage231 ,

Danke, gehört absofort zu meiner Liste für Spitznamen...

Antwort
von SenpaiYukii, 28

Villeicht Arroganz

Kommentar von AntwortFrage231 ,

Keine Ahnung 😐

Antwort
von elmundoesloco, 16

Egomane

Antwort
von netphone, 21

Egoist. 
Egoistisch. 
Missgünstig. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community