Frage von MarcoAH, 72

Wie nennt man einen Menschen, der immer wieder auf diese Frau zugeht?

Einen Mann, der immer wieder auf eine Frau zugeht und die Frau ihm sehr deutlich mit der Körpersprache signalisiert, dass sie sich sehr unwohl in seiner Gegenwart fühlt und es ihm auch sagt. Auch mit Beschwerden. Er ignoriert das einfach und geht weiter auf sie zu und wenn er die Möglichkeit hat, dringt er in ihrem Intimbereich (keinen sex. Hintergrund) ein. Es geht nicht darum, dass er an ihrem Haus vorbeifährt, es geht darum, dass der Mann immer und immer wieder auf sie zugeht, wenn er sie sieht und über sie in ihrer Abwesenheit redet, obwohl sie ihn kaum kennt.

Hintergrund ist, dass, als sie ihn einst kennen lernte, er einen unmöglichen Eindruck machte.

Wie nennt man so einen Mann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Panazee, 33

Aufdringlich?

Strafrechtlich dürfte das nicht ausreichen um ihn als Stalker zu bezeichnen.

Kommentar von MarcoAH ,

Es könnte der Anfang von Stalking sein, da er sich auch in ihre Nähe stellt.

Ich würde das als Belästigung einstufen.

Kommentar von Panazee ,

Also Stalking ist schon mehr als auf jemanden zu zu gehen, wenn man ihn sieht und ihn anzulabbern.

Es gibt kein Gesetz, dass es einem verbietet eine andere Person anzusprechen, solange man diese Person nicht beleidigt oder bedrängt.

Kommentar von MarcoAH ,

Ich habe nicht alles geschrieben. Er hat sie anfangs genötigt und beleidigt. Seitdem suchte er ihre Nähe. Mittlerweile hat sie den Kontakt dazu komplett abgebrochen, da das keiner in den Griff bekam. Auch Beschwerden brachten nichts.

Es geht nicht nur ums ansprechen, sondern auch in die Distanzzone einzudringen.

Kommentar von Yuurie ,

Ganz klarer Fall von Stalker. Aber wenn du ihn "mal" gesehen hast, woher weißt du das alles ganz genau?

Kommentar von MarcoAH ,

Ich weiß nicht, ob ich wirklich alles weiß. Das, was ich schrieb, hat sie mir erzählt. Wir haben uns ausführlich darüber unterhalten. Ich bin jemand, ziemlich ruhig, aber wenn Gespräche in die Tiefe gehen, höre ich sehr gerne zu, rede auch sehr gerne darüber.

Kommentar von Yuurie ,

Also kennst du die Frau auch? Dann würde ich ihr erst recht helfen und nicht nur zuhören. Der Typ belästigt sie extrem.

Kommentar von MarcoAH ,

Der Typ ist m.E. ein Psycho, der sich Menschen auswählt, die sich nicht so wehren. Nach außen hin hat dieser Mann einen sehr guten Ruf. Zu gut.

Antwort
von Muhtant, 16

Ich habe noch was:
Stalker hört sich so hart an...Rose sagte mal: "abgrenzungsbehindert" :D

Kommentar von MarcoAH ,

Das ist ein sehr schöner Begriff, der es genau auf den Punkt bringt.

Antwort
von unpolished, 19

Den nennt man einen "Trottel"! 

Antwort
von Elilein, 29

Stalker und aufgrund des unerwünschten sexuellen Anfassens auch Sexualstraftäter.

Antwort
von kugel, 47

Einen Dackel.

Wobei das natürlich eine Beleidigung für den Hund ist...

Kommentar von MarcoAH ,

Sehr schön gesagt!!!

Antwort
von Kandahar, 29

Einen aufdringlichen Deppen!

Antwort
von HalloRossi, 2

Stalker

Antwort
von Bitterkraut, 43

Aufdringlich, penetrant, nervtötend, peinlich usw...

Antwort
von Yuurie, 27

Das ist ein Typ, der keine Grenzen und kein nein versteht. Klingt für mich nach einem dreisten, penetranten A******ch.

Kommentar von MarcoAH ,

Das ist noch untertrieben.

Ein Nein versteht er wirklich nicht.

Kommentar von Yuurie ,

Wie kennst du so einen?

Dann klatsch dem Typen mal ordentlich eine, dass er die Frau endlich mal in Ruhe lässt, die Arme. :/

Kommentar von MarcoAH ,

Leider habe ich ihn gesehen. Ich kenne ihn nur vom sehen her. Der scheint ein psychisches Problem zu haben.

Kommentar von Yuurie ,

Ach so schade. :/ Ja solche Typen sind meistens auch verzweifelt und versuchen mit allem an eine Frau zu kommen. Da akzeptieren sie nie ein nein. Wenn man so was sieht, sollte man einschreiten und helfen. Egal ob man selbst Mann oder Frau ist. Ich als Frau würde auf jeden Fall einschreiten und den Typen zur Sau machen.

Kommentar von kugel ,


@yuurie: Der beschriebene Typ ist der Fragesteller selbst... Lies mal seine Fragen, dann weißt Du Bescheid!

Kommentar von MarcoAH ,

Du weißt schon, Kugel, dass das, was du hier machst, eine Falschbehauptung darstellt, bzw. eine Vermutung. Wenn du keinerlei Beweise hast, solltet du das schnell unterlassen.


Dass ich Liebeskummer hatte, eine Sache. Dazu habe ich viel geschrieben. Mich hat das auch sehr belastet. Mittlerweile habe ich das fast überwunden. Dieses hier mit dem Mann ist eine andere Sache!!!


Du scheinst noch sehr unreif zu sein, Kugel.

Kommentar von kugel ,

Unreif?

Aaaaaaja.

Ich mutmaße nunmal nach dem, war Du hier seit Wochen von Dir gibst und da liegt die Vermutung nahe.

Kommentar von Yuurie ,

@Kugel: Ich würde da nicht so voreilig entscheiden. Zugegeben, einige Fragen könnten zu dem Verdacht hinführen, das kann aber auch nur reine Neugier sein.

Antwort
von berlina76, 28

Stalker

Antwort
von DjangoFrauchen, 22

Einen aufdringlichen Vollpfosten...

Antwort
von rolfmartin, 18

Àpriori: Du schreibst für diese Frau? Wenn ja, wäre interessant zu erfahren, in welcher Beziehung ihr euch befindet? De facto könnte man davon ausgehen, dass deinerseits ein Eifersuchts-Syndrom nicht von der Hand zu weisen ist. Ich bitte um die Beachtung des Konjunktivs. Zu deiner Frage: Diesseits würde eine solche Person mit dem Begriff "Unbehrbarer" charakterisiert. 

Kommentar von MarcoAH ,

Da ist keine Eifersucht im Spiel. Die Frau habe ich vor einigen Monaten kennengelernt und sie hat es mir gesagt.

Antwort
von Vampire321, 23

Stalker

Antwort
von Muhtant, 37

betatisiertes Männchen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten