Frage von alex16072000, 115

Wie nennt man diesen Effekt und wie bekommt man ihn hin?

Ich habe es nur einmal auf Instagram geschafft diesen Effekt beim bearbeiten herbeizubringen, aber wie weiß ich nicht mehr. Könnt ihr mir zeigen wie es geht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MetalMaik, 15

Das soll wohl ein HDR, bzw. Pseudo HDR sein. Allerdings ziemlich schlecht gemacht, solche Halos (die weissen Ränder) und ausgebrannten Himmel wie hinter dem Trecker versucht man normalerweise zu vermeiden.

HDR = High Dynamic Range, das sind Bilder mit einem höheren
Dynamikraum, d.h. auf diesen Bildern können können größere
Helligkeitsunterschiede dargestellt werden, als es auf "normalen" Fotos
möglich ist. Fotografierst Du z.B. einen Sonnenuntergang sind der Himmel
und die Sonne meist so hell, dass man  die Landschaft
darunter nur noch in schwarz oder sehr dunkel auf dem Bild sehen kann. Oder
umgekehrt, man kann die Landschaft gut erkennen aber der Himmel ist nur
noch weiß bzw. "ausgebrannt". Um das zu vermeiden, macht man ein HDR
Bild aus verschiedenen Belichtungen (mindestens zwei). Bei zwei
Belichtungen ist dann ein Bild etwas unterbelichtet (darauf kann man den
Himmel gut erkennen) und eins etwas überbelichtet (darauf ist die
Landschaft gut zu sehen). Diese beiden Bilder werden zu einem Bild
verrechnet, auf dem man dann Landschaft und Himmel gut erkennen kann.

Dafür verwendet man ein HDR Programm auf dem PC (ich benutze dafür Photomatix Pro 5).

Es gibt aber auch die Möglichkeit ein Pseudo HDR aus einer einzelnen
Belichtung (also nur aus einem Bild) zu machen, dafür sollte man seine
Fotos aber als RAW Datei speichern.

Wenn Du Dich für HDR Fotografie interessierst, google doch mal nach
You Tube Tutorials (Übungsvideos) zum Thema HDR Fotografie. Da gibt es
jede Menge Videos darüber, wie man HDRs fotografiert und bearbeitet.

Das
Programm Photomatix kannst Du Dir im Internet runterladen, die
Testversion macht allerdings Stempel mit dem Photomatix Schriftzug auf
das fertige Bild.

Ich selbst fotografiere mit Spiegelreflexkameras (Canon EOS 6D und
EOS 70D) und beschäftige mich hauptsächlich mit HDR Fotografie. Ich
hänge mal ein paar meiner Bilder ran (HDRs aus jeweils fünf
Belichtungen, bearbeitet mit Photomatix Pro 5 und Photoshop CC).

Kommentar von alex16072000 ,

Sehr coole Fotos. Ich werde mir das Programm mal runterladen und ein paar Fotos schießen gehen!

Antwort
von judgehotfudge, 58

Hallo alex16072000,

das nennt man HDR (High Dynamic Range).

Kommentar von alex16072000 ,

Ah okay! Danke

Kommentar von judgehotfudge ,

Bitte, gerne!

Kommentar von alex16072000 ,

Kann man das auch mit der iPhone Einstellung HDR machen? Ansonsten würde ich es nämlich gleich morgen ausprobieren.

Kommentar von judgehotfudge ,

Keine Ahnung. Probier's einfach mal aus.

Kommentar von alex16072000 ,

Hans grad ausprobiert. Genau was ich wollte.

Kommentar von judgehotfudge ,

Das freut mich!

Antwort
von KimmMarley, 26

Am besten nimmst du dieses Foto, zerknüllst es, und tust es dahin, wo es nie wieder ein Auge beleidigen kann.

Kommentar von alex16072000 ,

Ist halt nicht der Geschmack von jedem...

Kommentar von KimmMarley ,

Über Geschmack lässt sich nur begrenzt streiten. Z.B. Sch**sse wird dir kaum jemand als lecker verkaufen können.


Jetzt aber trotzdem mal meine genauere Meinung dazu:

Dieses Beispielbild ist höchstwahrscheinlich eine Bearbeitung, die folgendes gemacht hat:

  • 1 Ausgangsbild
  • Tiefen (alles was dunkel ist) heller gemacht
  • Höhen (alles was hell ist) dunkler gemacht


Diese Bearbeitung ermöglicht, dass im gesamten Dynamikumfang möglichst viel Detail erkennbar wird.

Nun die Problematik dabei: Wenn du die dunklen Stellen im Bild heller machst, und die hellen Stellen dunkler, wird bei den Übergängen ein unschöner Effekt sichtbar: Die weissen Konturen. (Gut zu sehen bei deinem Bild rund um den Traktor.)


Gegen ein ECHTES HDR-Bild ist nichts einzuwenden. Hierbei wird der Dynamikumfang tatsächlich erhöht. Genauer: Der Kamerasensor kann nicht ein unendlich breites Spektrum von ganz dunklen bis zu extrem hellen Lichtverhältnissen auf einmal einfangen. Deshalb werden mehrere Fotos geschossen und zusammengerechnet.

Z.B.

  • Eine Unterbelichtung (um die Details im Himmel einzufangen)
  • Eine Korrekte Belichtung
  • Eine Überbelichtung (um mehr Details in den Schattenbereichen einzufangen)


Das Ergebnis eines solchen HDRs ist eine NATÜRLICH WIRKENDE Fotografie, die einen hohen Dynamikumfang beinhaltet.
Z.B. dieses:

https://d1w5usc88actyi.cloudfront.net/wp-content/uploads/2012/12/interior-photog...


Bilder wie dein Beispielbild werden von professionellen Fotografen verpöhnt. Der Spielzeugeffekt kann ich jetzt beim besten Willen nicht als schön oder toll bezeichnen. Sorry. Ich finde es einfach unprofessionell und hässlich.



Antwort
von HDXFTGHF, 17

Das sieht aus wie einer dieser hässlichen bearbeiteten HDR's. Überhaupt nicht mein Geschmack aber wenn du HDR googlest findest du ähnliche Bilder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community