Frage von Hope124, 66

Wie nennt man diese Wörter die hinter einem Satz steht in Büchern?

Beispiel:,,Leben sie schon lange hier?",fragte sie ihn.

Fragte,erwiederte,sagte,lachte ....

Gibt es eine liste mir fallen keine wörter mehr ein

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zain1234, 18

Eher Verben:

Fragen - Zeitwort (=Verb)

Du könntest nach Synonymen(=andere Wörter) von "antworten" suchen, dann findest du andere Wörter, zB entgegnete, antwortete, erzählte...

http://synonyme.woxikon.de/synonyme/antworten.php

Antwort
von Ghostwriter2, 25

Kannst du bitte erklären, welches Wort im Beipielsatz du genau meinst? Falls hier dieses Wort ist, ist die Frage sehr schlecht formuliert.

 Fragte,erwiederte,sagte,lachte .... sind Verben, aber das weißt du vielleicht schon.

Kommentar von Ghostwriter2 ,

Nachtrag: erwidern ohne "e".

Antwort
von ShadowHeart, 10

In einem Roman muss man vor allem bei längeren Dialogen nicht hinter jedem Satz ein "sagte / fragte / erwiderte / etc." packen. Hab schon viele Bücher gelesen wo das so gehandhabt wurde. Einfach die Nächste Zeile anfangen, wenn der Gesprächspartner Antwortet und zwischen durch kleine Handlungen einfließen lassen, damit der Leser nicht die Orientierung verliert wer grade spricht.

Antwort
von emily2001, 26

Hallo,

ich denke, es sind Adverbien.

Siehe:

https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070916092523AAI0gWt&p=ist%...

Emmy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten