Frage von manu435, 37

Wie nennt man diese Sache in Chemie?

Also: 2-Methylbutan-2-ol Was ist das??

Das ist keine Hausaufgabe sondern werden wir so etwas in einer klassur durchnehmen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieChemikerin, Community-Experte für Chemie & Schule, 37

Hi,

das ist ein Alkohol! Genauer gesagt: Ein sekundärer Alkohol.

Butyl-Kette mit Hydroxygruppe und Methylgruppe jeweils am zweiten C-Atom.

Sieht aus wie im Anhang - bei Fragen melde dich. Bin im Chemie LK und kann dir da, denke ich, ganz gut helfen :-)

LG ShD

Kommentar von manu435 ,

wo ist das 2 ol in diesem Fall?

Kommentar von DieChemikerin ,

Das gibt die Position der Hydroxy-Gruppe an. Alkohole haben eine solche Gruppe immer. Steht die an erster Stelle, so lässt man die 1 meistens weg: Ethanol. Nach IUPAC allerdings (vermutlich) Ethan-1-ol.

Hier ist sie eben an der zweiten Stelle, wie auch die Methylgruppe.

Kommentar von manu435 ,

sekundärer Alkohol erkenne ich an dem 2 ol oder ?

+

Kommentar von DieChemikerin ,

@ manu435: genau! :) danke für den Stern.

Antwort
von ThomasJNewton, 28

Grundwissen?

Nomenklatur?

Oder eine Kette von 4 C-Atomen, wo alle freien Bindungsstellen mit H-Atomen besetzt sind, außer dass eben am zweiten eine Methylgruppe hängt, und eine Hydroxylgruppe.

Das ist nur eine Sprache, oder Kurzschrift. Die muss man einfach lernen.
Oder möchtest du, dass ich von meiner Reise nach Neunzig-Grad-Fünfzig-Minuten-Zweiundvierzig-Sekunden-West-Zweiundvierzig-Grad-Neuunddreißig-Minuten-Zwölf-Sekunden-Nord erzähle. Oder soll ich dir lieber von New Yorrk erzählen?
Und nein, ich habe das nicht nachgeschaut, nur erfunden.

Und ich musste das auch lernen, denn die Regeln haben sich erst in den letzten Jahrzehnten durchgesetzt, etwa in dem Zeitraum, seit mein Stidium vorbei ist.

Antwort
von lamyde, 29

Das ist der Nomenklaturname eines Alkohols. Die IUPAC hat diese Namen festgelegt und damit kann man Alkane/Alkene/Alkine/Alkohole/... und alles was damit zu tun hat benennen. Die bekannteren Namen sind meistens die Trivialnamen, an welchen man jedoch die Struktur der Moleküle nicht ablesen kann.

Antwort
von mattees, 29

Wenn du sowas zeichnen musst, dann empfehle ich dir in einem Chemiebuch etwas über Kohlenwasserstoffe und andere sauerstoffhaltige funktionelle Gruppen durch zu lesen. Ist meist ein sehr großes Thema im Buch. Stichworte sind: Alkane, Alkene, Alkine, Alkohole, Aldehyde (Alkanale), Ketone (Alkanone), Ester, Ether... etc. Da wird dann natürlich auch erklärt wie der IUPAC Name zustande kommt. Viel Erfolg beim Lernen.

Antwort
von Rallibert, 25

Ein Molekül aus Kohlen-, Sauer und Wasserstoff. :P Diese Schreibweise ist die Nomenklatur der Alkane.

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie, 16

Laut Wikipedia heißt das Teil auch noch tert-Pentanol, tert-Pentylalkohol, oder Amylenhydrat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community