Frage von ClarissaNeumber, 61

Wie nennt man die Ernährungsart bei der man nicht Frühstückt?

Antwort
von Berenzo79, 9

Beim täglichen Intervallfasten, auch Kurzzeitfasten oder intermittierendes Fasten genannt, isst man für bis zu 16 Stunden nichts, in den überigen 8 Stunden aber schon. Meist macht es daher Sinn, das Frühstück wegzulassen und erst später mit dem Essen zu beginnen. Es gibt tatsächlich mehrere Studien und Belege dafür, dass man mit täglichem Kurzzeitfasten mehr kalorien verbrennt. Dass sich ein Verzicht auf das Frühstück negativ auswirkt, ist in diesem Zusammenhang dagegen nicht bewiesen, soweit ich weiß. Hier gibt's ein paar weitere Infos, Studien und sogar ein ganzes Ernährungsprtogramm zum Twww.if-change.denge.de

Antwort
von DANIELXXL, 25

intermittent fasting.

Übrigens eine geile Sache, jene die behaupten das es Unsinn ist und man Frühstücken muss reden Schwachsinn.
Für manche ist es was und sie kommen super damit zurecht und andere nicht. Das ist komplett individuell.

Antwort
von user023948, 10

Ungesunde Ernährung...

Antwort
von paleoman, 32

Nennt sich "intermittent fasting" oder auch "Kurzzeitfasten"

Antwort
von Wernerbirkwald, 34

Die nennt man "Unsinn" Wenn du über den Tag verteilt,weniger Kalorien zu dir nimmst als du verbrauchst,nimmst du ab,das willst du ja wohl auch.

Wenn du aber mehr Kalorien nimmst als du verbrauchst..usw

Eine gute Hilfe ist Klevers Kalorienkompass.Da kannst du alles nachlesen.

Jeden Ratschlag der nicht mit dem Kalorienverbrauch übereinstimmt,und jede sogenannte Diät die davon abweicht,ist nicht ok.

Werner Birkwald

Kommentar von ClarissaNeumber ,

mir geht es hierbei nicht ums abnehmen. 
Mein Problem ist eher, wenn ich frühstücke habe ich abends kein Hunger mehr und umgekehrt.

Kommentar von aribaole ,

Mittags aber schon? lol 😂

Antwort
von CherryMii, 11

Doofe Ernährung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten