Wie nennt man die Abweichung bei Vorgestelltem bzw. Gedachtem von tatsächlich Vorhandenem bzw. vorliegenden Tatsachen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meinst du etwa den Ausdruck für etwas, was wir wahrnehmen, aber nicht wirklich so ist bzw. in Wirklichkeit anders beschaffen ist? Dann fällt mir bspw. für die Realbeschaffenheit, dessen Erkenntnis dem Menschen verborgen bleibt, folgendes ein: "Ding an sich". Der Gegenbegriff wäre dann Erscheinung. Erscheinungen sind der menschlichen Erkenntnis zugänglich, während Dinge an sich unabhängig von Anschauungsformen und Formen des Denkens sind, was bedeutet, dass das Ding an sich als solches nicht vom Menschen erkannt werden kann.

Wenn ich hier mit irgendwas falsch liege, nur keine Scheu zur Korrektur.

MfG

Tarek701.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realitätsverlust?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?