Wie nennt man den Raum, in dem die Universen existieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt natürlich auf die Auslegung welche Theorie du meinst. Aber ich vermute mal du meinst das gängigste. Den Raum nennt man soweit ich weiß dann Hyperraum. Er hat mehr Dimension als unserer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hallo.

Ich würde mich gerne mal in die Thematik einmischen die die meisten Menschen haben und meine Meinig dazu äußern.

Man stelle sich mal einen Apfel vor der unter einem Apfelbaum liegt, würde man nun die verschiedensten Menschen dazu befragen wo der Apfel her kommt würde die Antwort warscheinlich lauten vom Baum, Andere Menschen würden aber jedoch ggf sagen die wissen nicht woher er kommt.

Es kann nur der wissen woher der Apfel kommt der ihn auch dort positioniert hat ggf war es der Baum oder ein anderes Wesen.

Die Forscher sagen immer das es die Theorie gibt das Dinge aus dem Nichts entstehen können, jedoch habens ich die wenigsten die Frage gestellt was ist denn das Nichts ? keiner von uns kann sich das Nichts vorstellen oder weiß was es ist und wie es ist, wir kennen nur unsere Physik und unsere Berechnungen, wer sagt jedoch das diese überhaupt richtig sind ?

Die Antwortfrage dazu "Die Dinge können aus dem Nichts entstehen" jetzt ist die Frage wie schon oben gestellt ,was ist das Nichts und woher kam es die Antwort darauf, keiner weiß es, und vergangenheit also alles was unter dem Einfluss von "ZEIT" steht zu beweisen stufe ich momentan als unmöglich ein da zb auch keiner weiß was mit Strahlung nach vielleicht 190.000.000.000 jahren passiert oder nur nach 1000, vielleicht löst sie sich ja komplett auf durch den auf ihr ggf festgelegten Zersetzungzeitpunkt wer weiß das schon.

Die Menschen wissen nichteinmal wie morgen das Wetter wird,versuchen aber herauszufinden woher der SCHÖPFER von dem was wir kennen her kommt, und das halte ich für äußerst paradox.

Wie schoneinmal ein schlauer mensch sagte, der Goldfisch im Glas kennt nur das Glas in dem er sich befindet und den RAUM in dem das Glas steht,Wir Menschen kennen nur das in dem wir sind und noch nicht einmal den RAUM in dem wir uns befinden geschweige denn den Raum (RÄUME) in den sich unser Raum befindet, wir können nur Theorien aufstellen und sie nichteinmal beweisen und falls wir es beweisen können, stimmt es denn auch wirklich ?

Der Mensch sagte eins es könne nichts aus dem NICHTS entstehen und nun will er den anderen Menschen beibringen das es doch könne.

Es heißt das ganz zu Anfang elektro statische Teilchen wo waren und diese halt einfach so da gewesen sind und die durch TEMPERATUR  alles geformt haben sollen, nun jedoch die Frage, woher kam die TEMPERATUR durch die die Teilchen alles geformt haben sollen, Tja Theorie schon wieder für die Tonne für die Wissenschaft ^^

Denkt einfach mal über diesen Text nach und über das Beispiel mit dem Baum und dem Apfel, und wer in diesem beispiel als der Baum dagestellt werden soll.

Ich freue mich auch auf Kritik aber ich glaube nach dem was ich geschrieben habe kann es nicht viel Kritik geben da mir keiner mit dem was ich geschrieben habe das Gegenteil beweisen kann !!!

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wäre mir nicht bekannt. Universum beschreibt bereits einen Raum. Wenn du ein Paralleluniversum nimmst, dann befinden sich dieses nicht im gleichen Raum, sondern ist eben "parallel" dazu, also gibt es keine räumlich Gemeinsamkeit und keinen Raum, der beide Universen umfasst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen du Alle Universen Gleichzeitieg Meinst nent sich das Multiversum.Der Hyperaum bezieht sich auf dieÜberlichtsgeschwindiegkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paralleluniversen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mir ist da der Begriff "Multiversen im ÜBERRAUM" geläufig. Ist es das was du meinst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung