Frage von C0r3bl00d, 38

wie nennt man das Stilmittel denn lg ich?

wenn man zum beispiel statt "besser" pesser schreibt oder statt Weg "Wehg", also Wörter absichtlich falsch schreibt? sind dass dann neologismen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TheTrueSherlock, 15

Ich habe im Internet nur das gefunden: https://de.wikipedia.org/wiki/Malapropismus

Entweder ist der Autor nicht fit in Rechtschreibung, der Protagonist leicht dumm und es wird mit falsch geschriebenen Wörtern gezeigt oder der Text ist in alter Rechtschreibung verfasst und spielt früher i-wann, wo man die Wörter so geschrieben hat?? *verwirrt*

Kommentar von C0r3bl00d ,
Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ja, siehste.. es geht ums Lesen und dementsprechend auch ums richtige Schreiben. Das ist einfach falsch geschrieben, um zu zeigen, wie immer weniger eine gute Rechtschreibung beherrschen bzw. lesen können.

Es ist praktisch ein spezielles "Stilmittel", dass sich der Autor nur für den Text ausgedacht hat :)

Antwort
von michellelol, 10

Wenn diese Wörter in "alten" Gedichten oder anderen Texten auftauchen, dann ist es gut möglich, dass es zu dieser Zeit noch eine andere bzw. noch keine richtige Rechtschreibung gab.

Antwort
von Snowflake34, 16

Schriftstellerische Freiheit?

Kommentar von C0r3bl00d ,

no shit sherlock

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Ich wurde gerufen?

Antwort
von oppenriederhaus, 17

sind dass dann neologismen?


NEIN wirklich nicht - das ist schlicht und einfach falsche Rechtschreibung

(Rechtschreibfehler)

Kommentar von C0r3bl00d ,

aber es sind absichtliche Fehler

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten