Frage von lilalu003, 303

Wie nennt man das Piercing mitten durch die Lippe?

Wie nennt man dieses Piercing, das in der Mitte der Unterlippe gestochen wird und NICHT wieder unterhalb der Lippe herauskommt, sondern anscheinend an der Innenseite der Unterlippe befestigt wird?

Finde im Internet nur die anderen, die anscheinend Inverted labred Piercings (?) heißen?

Falls jemand von euch so eines besitzt, würde ich mir auch gerne Erfahrungen bezüglich befestigung, Schmerzen nach dem Stechen und Risiken anhören.

Liebe Grüße und schonmal danke für alle Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Shizuma, 160

Man nennt es Ashley Piercing.
Ich hatte es selbst mal, allerdings jetzt wieder raus getan.
Vom Schmerz her ist es bekanntlich ja unterschiedlich, da jeder ein anderes Schmerzempfinden hat. Wirklich weh getan hat es nicht, es hat nur etwas gezogen ~ war aber nur ein Sekundenschmerz, von daher.
Am ersten Tag noch hatte ich Schmerzen, danach ging es eigentlich. Es is mir nur leider manchmal passiert, dass ich drauf gebissen hab ~ was klarerweise dann weh getan hat, aber sowas kann vorkommen, muss es aber nicht.
Nach paar Tagen hatte ich dann auch keine Schmerzen mehr, war alles ganz normal, konnte auch problemlos Lippenstift auftragen ~ man sollt halt anfangs trotzdem aufpassen.
Du kannst dann auch beliebige Kugeln draufstecken ~ entweder ganz normale oder welche die glitzern, was mir besonderes gefiel :D hatte schon etliche piercinge, und das war eines der wenigen schmerzhaften!

Kommentar von lilalu003 ,

Danke, das hört sich ja schonmal gut an, klappt das mit dem Lippenstift dann auch problemlos? Weil man muss ja sozusagen drum herum schminken ^^

Und tut das weh beim Küssen fühlt sich das nicht ein wenig komisch an? :D

Kommentar von Shizuma ,

Also bei mir hat das mit dem Lippenstift problemlos funktioniert :D Am anfang wars zwar bisschen "schwer", weil ich angst hatte dass das iwie in den Stichkanal kommt oder so, aber du wirst dann selbst ne technik finden, wie du das problemlos drauf bekommst^^ & das mit dem küssen fühlt sich nicht komisch an ~ erstmals dachte ich das auch dass das bestimmt komisch is, aber es war für mich und meinem freund ganz normal :D am anfang nur problematisch weil der stab ja noch länger war, aber als ich den dann gekürzt hab, gings, man merkt das beim küssen eigentlich kaum :')

Antwort
von ztuiko, 90

Also es heißt Ashley, und ich habe meins schon eine Weile.

Das stechen geht ganz schnell und tut nicht weh. 

Dort gehen aber viele Blutgefäße lang, und bei mir ist die Unterlippe extrem angeschwollen, und blau geworden. Ich lief dann so gute 2 Wochen rum. Ich habe ein Labret drinnen gehabt, was eine Platte an der einen Seite hat. Da meine Lippe so doll angeschwollen war, hat das Plättchen sich in meine Lippe geschnitten". Das hat ganz schön weh getan. Ich bin dann zum Piercer und hab mir einen längeren Stab rein machen lassen.  Hat ca 8 Wochen gedauert, bis alles ganz verheilt war.

Ich mag persönlich die Labrets mit Innengewinde mehr, weil es Aufsätze mit Steinen gibt, die Flacher sind. Aber da musst du aufpassen. Ich habe 2mm Aufsätze, weil ich diese schöner finde. Wenn ich diese aber eine Zeit lang drin habe verschwindet der Aufsatz im Loch. Das kann sehr schmerzhaft sein, gerade wenn man morgens aufsteht... Deswegen wechsle ich dann oft wieder zur Kleinen normalen Kugel.

Und ich würde dir raten ein Labret mit Platte zu nehmen, weil meine Freundin hatte einen Stab mit einer Kugel an jeder Seite, und als ihre Lippe abgeschwollen ist, hatte der Stab natürlich Spielraum, und dann hat sie Ausfersehen auf die Kugel gebissen, und dann ist ein Stück vom Zahn abgeplatzt..

 

Antwort
von Huflattich, 95

Wie nennt man das Piercing mitten durch die Lippe?

Ich nenne es (wie alle Piercings)  Irrsinn

Aber (wie bei allem) natürlich Geschmackssache. 

Ich stelle mir nur vor, wie man in die Lippe, die im "roten Bereich " besonders gut durchblutet ist, ein Loch sticht .Also eigentlich eine dauernde Verletzung schafft, die dann mit sämtlichen Nahrungsmitteln Kontakt hat heiße Getränke, kalte, man bleibt vielleicht sogar daran hängen, reißt sich die Lippe ein usw. usw.

Aber bitte, dem Menschen sein Wille, ist sein Himmelreich.

siehe auch oben . 





Kommentar von Blueberry8886 ,

Es bildet sich beim piercing eine Art Tunnel, der stichkanal, der innerlich natürlich auch komplett zuheilt, das ist also in dem Sinne keine dauerhafte Verletzung :)
Essen, trinken etc geht mit lippnpiercings auch ohne Probleme und Essensreste gelangen da auch nicht rein :)

Kommentar von lilalu003 ,

Und wie sieht's da mit Lippenstift aus? Ab wann kann man den wieder tragen? Und ist das beim Küssen nicht auch ein wenig unangenehm?

Danke für die Antworten :)

Kommentar von Blueberry8886 ,

Kein Problem, beantworte dir deine Fragen gerne :)
Lieppenstift kann man sobald das piercing abgeheilt ist wieder bedenkenlos tragen, braucht halt nur etwas Übung beim auftragen, Vorallem bei nem Ashley, weil es ja direkt Auf der Lippe sitzt.
Meine Piercings stören meinen Partner beim
Küssen überhaupt nicht, und seine mich auch nicht ;) es ist ein anfangs ein etwas anderes Gefühl als ohne, aber nicht auf unangenehme Art und weise und wenn man eine weile zusammen ist dann hat man sich irgendwann so stark daran gewöhnt das man das garnicht mehr merkt. Genauso wie man auch nach ner Zeit garnicht mehr Merk das man welche trägt, habe zB in der Unterlippe Ringe drin und davon merk ich überhaupt nichts. Es ist also definitiv nicht so das man da permanent den Schmuck spürt under so :)

Antwort
von Hannahmariee, 61

Ashley oder racoon piercing.. hab den seit drei Wochen und liebe ihn :D

Kommentar von Hannahmariee ,

ach so, schmerzen waren keine da, keine Entzündung, bleib nirgendwo hängen, hab keinerlei Einschränkungen und joa.. :)

Antwort
von Schocileo, 48

Ich glaube du meinst das Ashley-Piercing :)

Antwort
von LonelyBrain, 77

Ashley Piercing.

Und ganz ehrlich: lass es!

Man sticht nicht durchs Lippenrot!

Kommentar von lilalu003 ,

Wieso?

Kommentar von LonelyBrain ,

Das Lippenrot ist sehr empfindlich. Diese Piercings neigen dazu zu wandern.

Kommentar von Blueberry8886 ,

Ja das lippenrot ist empfindlich, aber das sind viele andere körperstellen auch, genauso wie auch andere Piercings dazu neigen zu wandern (beispielsweise ein bauchnabelpiercing). Deshalb geht man einfach zu einem anständigen piercer der weiß wie man es am besten positioniert und muss nicht gleich zwangsläufig drauf verzichten. Bei nem lane piercing sollte man es sich vielleicht nochmal überlegen aber bei nem Ashley, Eskimo oder Jestrum ist es jetzt auch nicht super gravierend

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 55

Ashley piercing

Antwort
von sophex3, 63

Ashley piercing :'D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community