Frage von koniiii,

Wie nenn man das wenn jemand 51% aller Aktien besitzt ?

Wie nennt man das denn nochmal? Mehranteilseigner ?

Hilfreichste Antwort von nextgenonnet,

Mehrheitsaktionär (Aktionär=Anteilseigner) oder Großaktionär!

Antwort von LegendNumb,

Mehrheitseigner. Damit verbunden ist eine große Machtfülle, wenn er auch die Mehrheit der Stimmrechte besitzt.

Antwort von kaesefuss,

Man hat dann die Aktienmehrheit. Hat Einfluss auf alle Fragen zur Firma.

Antwort von Spirou,

Der hat die Aktienminorität oder Sperrminorität!

Kommentar von Research,

Wenn Unwissenheit einen Namen hätte, dann hieße sie "Spirou". Du bist ein anschauliches Beispiel für diese "gutefrage.net-Web-Seite" - völlig inkompetente Menschen beantworten meist sinnlose Fragen, werden mit Sternchen ausgezeichnet und vepesten das Internet mit falschen Behauptungen.

Kommentar von Gullup,

Ich würde es ja nicht so persönlich formulieren, aber Daumen hoch!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

  • Wie lange dauert die auflösung von Aktien? Hallo, Ich habe noch ein paar Aktien-anteile die ich gerne auflösen möchte.. meine Frage: wie lange dauert es ca. wenn man seine Aktien auflösen lässt..und der auszuzahlende Betrag dann auf dem Konto gutgeschrieben wird..!? Vielen Dank..

    5 Antworten
  • Aktien Frage Hallo Community, hätte da mal aus Interesse eine Frage. Wofür sind Aktien da? Wenn eine Firma an die Börse geht, kann man dort seine Aktien kaufen. Wenn die Firma Gewinn macht, dann kriegt man Anteile vom Gewinn weil man Aktien von denen besitzt...

    6 Antworten
  • Frage zu Aktien!!! Wie viele Aktien hat eigentlich eine Firma? z.B BMW, oder Dailmer, oder Apple Ich habe gehört das jede Firma sich aussuche kann in wieviele Aktien sie ihre Firma aufteilen, aber wie funktioniert das dann mit dem Preis einer Aktie? Sagen wir mal Ug...

    2 Antworten

Fragen Sie die Community