Frage von Gingeroni, 98

Wie nehmen Außenstehende Menschen mit Piercings,Tätowierungen und co. wahr?

Ich hab selbst einiges machen lassen und mir fällt auf das die Meinungen dabei extrem auseinander gehen. Mich interessiert grad ob die Mehrheit wirklich Tolerant oder auch einfach gleichgültig demgegenüber steht oder ob das nur so gesagt wird. Schreibt mir doch bitte ein paar Erlebnisse und eure Meinung dazu. Ich mag einfach mal die Anonymität des Internets nutzen um ehrliche Meinungen zu hören.

Antwort
von OliKK, 21

Also ich habs auch bemerkt, dass es da keine einheitliche Meinung gibt. Mich interessiert nicht wirklich, was die Leute denken aber ich würde es lieber hören, dass sie ehrlich sind anstatt mir zu sagen, dass sie es schön  finden dem aber gar nicht so ist.
Ich habe selber Piercings und tattoos, meine Eltern haben absolut nichts gegen die tattoos aber so richtig was gegen Piercings.  
Letztens hat mich die Freundin von meiner mom zum ersten Mal mit Septum und tattoo am Arm gesehen. Ich war bis dahin gewohnt, dass Leute eher schlecht auf mein Septum reagieren aber sie hat mir gesagt "wie alt bist du?" "18" "und dann machst du sowas?!" Ich dachte die ganze Zeit sie meint das Septum, obwohl sie das tattoo meinte.
Gestern hat mir ein Typ in der Schule gesagt, dass ich wie ein stör aussehe, nur weil ihm das Septum nicht gefällt. Ein anderer war richtig interessiert und hat total viele Fragen gestellt.

Ich hätte um ehrlich sein viel lieber, dass sich die Leute erst informieren und dann trotzdem die Klappe halten xD ich mein, nun sind meine Piercings und tattoos schon drinnen, ändern kann und werde ich es nicht.  

Antwort
von Aliha, 25

Mir ist es schnurzpiepegal wenn jemand tätowiert oder gepierct ist. Ob es mir gefällt oder nicht, steht auf einem anderen Blatt, es geht mich einfach nichts an was andere mit ihrem Körper machen.

Kommentar von Gingeroni ,

Aber du würdest jemanden nicht in eine besondere Schublade stecken deswegen?

Kommentar von Aliha ,

Warum sollte ich das? Menschen die ich nicht kenne, kann und muss ich nicht einordnen. Wenn ich sie kennenlerne, dann sieht das anders aus, aber dann spielen solche Äußerlichkeiten als letztes eine Rolle.

Antwort
von imbooooooored, 19

Ich habe selber keine tattoos und nur ein Piercing, aber finde das total toll! Ich will mir auch unbedingt noch mehrere machen lassen und finde Leute mit tattoos/piercings immer interessant anzusehen! :) Auch der ganze Arm oder Oberkörper voll tattowiert kann toll aussehen, aber wenn das Gesicht schon nicht mehr zu erkennen ist vor lauter Piercings denk ich schon manchmal so "was läuft mit dem denn falsch?!", aber letztendlich urteile ich über solche Menschen nicht, ist ja deren Sache und hat Fremde eigentlich überhaupt nicht zu interessieren !

Kommentar von Gingeroni ,

Ich finds auch mega interessant. Hab mal in der Bahn ein bildschöne Mädchen gesehen welche die Puercingkombi hatte die ich jetzt auch hab und ich konnte garnicht wegsehen. Sie war so schön und die Piercings haben ihr Gesicht so perfekt betont.

Antwort
von Kito101, 21

Piercings,Tätowierungen etc. sind halt Stilrichtungen, die nicht jedem gefallen. Ich finde sie zum beispiel an manchen menschen echt passend und schön. Selbst möchte ich das aber nicht haben :)



Kommentar von Gingeroni ,

Also empfindest du es quasi nur nicht als “deinen Stil“ aber auch nicht als etwas Sonderbares?!

Kommentar von Kito101 ,

Ja würde bei mir glaub ich nur doof aussehen. Aber ich kenn viele denen es steht :)

Antwort
von Juvia072, 28

Solche Menschen machen für mich einen selbstsicheren und auch irgendwie tollen Eindruck. Jedoch ist es letztendlich egal, wie man aussieht, da ja der Charakter zählt. 

Kommentar von Gingeroni ,

Hmm ja das hab ich auch schon oft gehört.. Leute denken ich bin irgendwie besonders kreativ oder rebellisch oder stark.

Antwort
von Tragosso, 19

Ich glaube die meisten sind eher neutral dem gegenüber eingestellt. Mit den Jahren wird es immer unproblematischer Tattoos und/oder Piercings zu haben, auch in vielen Berufen. Das Klischeedenken nimmt endlich ab.

Die denen es nicht gefällt sind oft am lautesten, aber deshalb entspricht das noch lange nicht der Meinung der Allgemeinheit.

Ich persönlich bin tattoowiert und habe noch nie etwas negatives gehört, im Gegenteil.

Kommentar von Gingeroni ,

Ich glaub das sich das die meisten auch nicht trauen zu sagen.. deshalb interessiert mich das ja auch grad so.

Kommentar von Tragosso ,

Möglich, aber das sollte einem egal sein. Ob es um Kleidung oder Körperschmuck geht. Einem selbst solls doch gefallen.


Schreibt mir doch bitte ein paar Erlebnisse

Da fällt mir nur ein einziges Erlebnis ein, wo mich eine ältere Frau darauf ansprach. Ich war gerade in der Nordsee und hab mich wegen der Kälte angestellt und sie meinte sowas wie 'Aber ein Tattoo haben!' das fand ich aber nicht negativ, eher etwas stichelnd, was ich völlig okay finde.

Antwort
von karllubert, 24

Ich bin ehrlich und sage das Piercings und Tätowierungen erstmal hässlich sind,zweitens gesundheitsschädlich sind und drittens geld kosten.Ich rate unbedingt davon ab!
Hoffe konnte dur helfen!

Lbg Karl

Kommentar von Gingeroni ,

Na abraten musst du mir nicht mehr :) Gesundheitsschädigend in wie fern? Ich hab zumindest keine leiden davongetragen ;)

Kommentar von karllubert ,

Erstmal gibts die Gefahr an Bluverlust (zugegeben sehr gering,dann gibts noch das das Tatoos Krebseregend sind (wird von der Regierung abgestritten ist aber wahr glaub mir.)außerdem können Tatoos zu Fleischvergiftungen führen.

Kommentar von Aliha ,

Jetzt machst du dich aber lächerlich, wenn du dich einmal in den Finger schneidest, dann ist der Blutverlust größer als wenn du dir den ganzen Rücken tätowieren lässt. Die Regierung hat auch nicht das geringste mit Tätowierungen zu tun und hat in diesem Zusammenhang auch nichts abgestritten. Zudem können Farben durchaus krebserregend sein, solche dürfen aber nicht verwendet werden. Also halte in Bezug auf Krebs mal die Bälle flach. Und was bitte ist eine "Fleischvergiftung"?

Kommentar von karllubert ,

Ich glaub der Kommentar passt mehr zu dir.Ich meine das Piercings zu leichtem Blutverlust führen können und nicht Tatoos.Und eine "Fleischvergiftung",wenn du wirklich nicht weißt was das ist.

Antwort
von bikerin99, 26

Jeder kann machen, was er will. Aber mir gefallen Tätowierungen nicht.

Antwort
von Delveng, 18

Solche Menschen empfinde ich als grundhässlich.

Kommentar von Gingeroni ,

Und warum? Rein aus Interesse. Persönlich hat mir noch niemand was negatives gesagt.

Kommentar von Delveng ,

Warum was?

Kommentar von Gingeroni ,

Was findest du unästhetisch daran? Was macht solche Menschen für dich anders?

Kommentar von Delveng ,

@Gingeroni,

Tätowierungen und Piercings empfinde ich an einem Menschen als grundhässlich.

Einen solchen Menschen würde ich niemals kritisieren, da jeder Mensch das Recht hat, seinen eigenen Körper so zu verunstalten, wie er es als schön empfindet.

Wenn ich mit einem solchen Menschen zu tun habe, dann nur der Not gehorchend und nicht dem eigenen Triebe. Ich vermeide den Kontakt zu solchen Menschen wann und wo immer das geht. Meine von innen heraus kommende Sympathie wird ein solcher Mensch niemals bekommen.

Kommentar von KleinToastchen ,

Autsch! Solche Aussagen tun echt weh.. Weisst du eigentlich, wie viele Ärzte, Lehrer, Polizisten usw. unter ihrer Alltagskleidung grossflächig tätowiert sind? Wenn du den Umgang mit Tätowierten vermeiden willst, musst du dich zu Hause einsperren.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten