Frage von kratra, 58

Wie nehme ich richtig ab,ohne Rückstände?

Hallo erstmal.

Ich bin übergewichtig und habe auch schon Dehnungstreifen. Sehr doll an den Oberschenkeln und an den Hüften auch. Am Bauch vorne habe ich auch neue bekommen und an meinen Brüsten habe ich auch welche. Ich bin der Meinung das ich sehen kann, dass ich auch welche an meinen Oberarmen bekommen werde. Ich bin mittlerweile der festen Überzeugung abnehmen zu wollen! Ich habe jedoch sehr Angst,dass ich danach einen schlabberbauch oder andere Sachen habe. Die Dehnungsstreifen werden nichtmehr ganz weggehen,dass weiss ich auch aber das liegt an dem Bindegewebe. (habe ca. 15 Kg Übergewicht) Ich schäme mich sehr für meine Figur und bin extrem traurig darüber,wie ich aussehe. Kennt ihr Tipps,wie ich abnehmen kann,ohne Rückstände zu bekommen? Und habt ihr Wourkout´s auf Lager,wie ich an den Beinen schnell abnehmen könnte? oder an Hüften?

Vielen Dank,für´s lesen! UND ERSTRECHT FÜR´S ANTWORTEN!!!!! :)

Antwort
von joduck, 33

Gesunde Ernährung und Sport.

Ernährung: alle 3-4 Stunden eine Kleine Mahlzeit.
Dabei solltest du dich eiweißreich ernähren: Magerquark, Joghurt mit 0,1-1,5% Fett, selten Fleisch, dabei bevorzugt Geflügel, Fisch
Verzichte auf  Haushaltszucker. Kohlenhydrate kann man aus Nüssen, Obst, Kartoffeln, Reis, Haferflocken, Dinkel-/Roggenprodukte und eventuell auch weizenvollkorn (wenn gar nicht anders möglich)
Was Fette angeht: Nüsse, Fische und zum braten kaltgepresstes Rapsöl

drei mal die woche sport, dabei am besten Kraftsport und etwas Cardio , was beides auch von zuhause aus geht :)

Kommentar von kratra ,

danke für die Tipps

Kommentar von joduck ,

Was die Streifen angeht schwören viele auf Kokosnussöl. :)

Antwort
von GedankenGruetze, 20

Also die Streifen wirst du wohl behalten. Ich kenne Leute, die schwören auf babyöl und bestimmte Hautpfleeprodukte. Googel da vielleicht einfach mal danach. Ansonsten finde ich 15 Kilo jetzt gar nicht so viel. Würde mir erst mal keine Sorgen machen. Erst mal abnehmen als ersten Schritt.

Antwort
von user023948, 8

Größe, Alter, Gewicht?

Machst du Sport?

Wie ernährst du dich?

Antwort
von MarkoLorenz, 16

Gehe die Sache schrittweise an. Stresse dich nicht, denn das demotiviert dich. Mache keine Diät, sondern stelle deine Ernährung um. Verzichte beim Essen auf Brot. Weiss Brot ist gar nicht gut. Verzichte auf Knabberzeugs und süße Getränke. Trinke viel Wasser. Trinke auch Grüntee, ist gut für die Verbrennung. Wenn dir die Umstellung am Anfang schwer fällt, dann versuche immer nur bißchen weniger wie davor zu essen und dann dich steigern. Statt ein vollen Teller, dann nur ein Drittel vollen Teller Essen essen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community