Frage von Zulinchen, 35

Wie nehme ich die Anti-BabyPille, nach der Pille danach am Besten ein?

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich nehme die Pille jetzt seit circa 2 Jahren habe allerdings vor 1,5 Monaten für circa 2 Wochen unterbrochen (bin im Ausland, wollte Pillen "sparen" und hatte nicht die Absicht bald mit jemandem zu schlafen) Nun war da dann aber doch jemand, und ich habe vor 18 Tagen wieder angefangen die Pille zu nehmen (allerdings nicht am ersten Tag meiner Periode, sondern erst danach, soweit ich weiß bin ich also erst nach meiner nächsten Blutung geschützt) Gestern hatte ich nun Sex und das Kondom ist leider gerissen. Heute habe ich daher die Pille danach genommen (Novelo) Jetzt bin ich aber ziemlich verwirrt, wie ich weiter mit meiner Anti-Baby Pille machen soll. Wenn ich sie jetzt absetze und am ersten Tag meiner nächsten Blutung nehme wäre ich dann wieder geschützt? Oder "zählt" diese Blutung nicht, weil es nur ein Abbruchblutung der Pille wäre. Was wäre die beste Methode mit meiner Pille fortzufahren um so bald wie möglich wieder geschützt zu sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HobbyTfz, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 9

Hallo Zulinchen

Du hättest die Pille danach gar nicht gebraucht. Spätestens nach 7 bzw. 9 Tagen warst du geschützt.

Wenn du die Pille danach nimmst kannst du den Schutz verlieren. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du die Pille nach der nachfolgenden Blutung 7 Tage fehlerfrei genommen hast. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage. In der Pause bist du aber nur geschützt wenn du die Pille vorher 14 Tage regelmäßig genommen hast.

Liebe Grüße HobbyTfz

Kommentar von HobbyTfz ,

Danke für den Stern

Antwort
von putzfee1, 23

Wenn man mit der Pilleneinnahme nicht am ersten Tag der Periode beginnt, ist der volle Schutz nach 7 Tagen aufgebaut, nicht erst nach der nächsten Blutung. Die Pille danach war also komplett überflüssig.

Aber da du sie nun genommen hast, musst du wissen, dass du für den Rest dieses Zyklus dadurch den Pillenschutz verloren hast und solange zusätzlich verhüten musst, bis du nach der Pillenpause wieder 7 Pillen hintereinander korrekt genommen hast. Die Pille nimmst du trotzdem bitte ganz normal weiter! Lies dir die Packungsbeilage der Pille danach durch, da steht das ganz sicher auch so drin!

Übrigens solltest du dir ebenfalls die Packungsbeilage deiner Pille durchlesen! Hättest du das mal eher getan, dann hättest du gewusst, dass du nach 7 Tagen geschützt bist!

Kommentar von Zulinchen ,

In meiner Packungsbeilage steht nur: wenn ich die Pille den letzte Monat nicht genommen hab, muss ich am ersten Tag meiner Periode damit beginnen. Wenn ich zwischen dem 2. oder 5. Tag der Periode damit beginne, muss ich 7 Tage zusätzlich verhüten. Etwas anderes zu dem Thema ist dort nicht zu finden. 

Also deiner Meinung nach, gehe ich jetzt direkt in die Pillenpause, setze 7 tage aus und fange dann wieder an?

Kommentar von putzfee1 ,



 muss ich 7 Tage zusätzlich verhüten

Da steht es doch! Wenn es länger dauern würde, bis der komplette Schutz aufgebaut ist, würde da nichts von 7 Tagen stehen. Das gilt genau genommen nicht nur für den 2. bis 5. Tag der Periode, sondern für jeden Tag, der nicht der erste Tag der Periode ist.

Und du gehst in die Pillenpause, wenn du diesen Blister zu Ende genommen hast, machst deine normale Pause  von 7 Tagen und nimmst dann 7 Pillen aus dem neuen Blister hintereinander korrekt ohne Fehler ein. Erst dann bist du wieder geschützt.

Du kannst übrigens die Pause auch weg lassen, wenn du möchtest, die ist eigentlich über flüssig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community