Frage von Annonymus97, 154

Wie nehme ich am schnellsten und effektivsten ab?

Hallo,

Ich möchte gerne in ca. 2 Monaten 10 Kilo abnehmen. Wie kann ich am schnellsten und effektivsten dieses Zeil erreichen? Womit habt Ihr gute erfahrungen gemacht. Ich habe versucht jeden Tag ( am Abend ) 10 min Sport zu machen doch irgendwann ist eim das so langweilig und dann wird das immer weniger, bis ich wieder aufhöre. Ich bin 1,70 m groß und wiege 85 Kilo.

Vielen Dank

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von putzfee1, 42

Vergiss das mal ganz schnell. Für 10 kg gesunder Gewichtsabnahme (und nur so ist es effektiv und dauerhaft) solltest du etwa 4-5 Monate rechnen.  Man sollte nicht mehr als 0,5 kg, aber allerhöchstens 1 kg pro Woche abnehmen. Nur wenn man wirklich extrem fettleibig ist (bist du aber nicht), kann es die ersten Wochen auch mehr sein.

Gesund und dauerhaft abnehmen kannst du durch eine gesunde, ausgewogene Ernährung (wenig Zucker, wenig Fett, möglichst frische Zubereitung der Nahrungsmittel, kein Fertigfraß, kein Fastfood). Statt süßer Getränke Wasser und/oder ungesüßten Tee trinken.. Außerdem auf regelmäßige, ausreichende Bewegung achten. Am effektivsten ist Ausdauersport, aber 10 Minuten bringen nichts. Am besten suchst du dir eine Sportart, die dir wirklich Spaß macht, dann fällt es auch leichter durchzuhalten. Wenn du das dann noch zusammen mit anderen machst, hast du eine zusätzliche Motivation. Es sollte aber schon 3-4 mal pro Woche mindestens eine halbe bis etwa eine Stunde sein!

Wenn du dich auch nach der Gewichtsabnahme weiter gesund ernährst und dich genug bewegst, wirst du dein Gewicht auch halten können.

Antwort
von Sunnycat, 50

Nimm dir lieber etwas mehr Zeit zum Abnehmen, Diäten, Hungerkuren o.ä. bringen nichts, sowas endet meist im Jojo-Effekt.... Du solltest lieber deine Ernährung DAUERHAFT umstellen. 

Und 10 min. Sport am Tag sind zu wenig, wie wäre es mit 2-3 x wöchentlich je 1 Stunde? Z.B. Radfahren, schwimmen, laufen im Wechsel. Such dir einen Mitstreiter, das hilft beim Durchhalten, oder geh in einen Sportverein oder in ein Studio. Außerdem zählt jede Art von Bewegung im Alltag z.B. Treppe anstatt Aufzug, mit dem Rad oder zu Fuß zur Arbeit oder in die Schule oder wenigstens eine Haltestelle eher aussteigen, nach dem Mittagessen eine Runde um den Block usw....

Antwort
von Wuestenamazone, 66

Stell deine Ernährung um und such dir jemand der mit dir Sport macht. Ansonsten such dir eine Gruppe. Bei uns gibt es fast in jedem Bereich Gruppen. Dann hast du die nötige Motivation

Antwort
von Miramar1234, 66

Viel zu ambitioniert,zu ungesund,unwahrscheinlich langfristig durchzuhalten.Nimm die 10 Kilo in einem knappen halben Jahr ab und achte darauf zum Winter hin nicht als Ersatz für Tageslicht Schokolade etc.zu essen.Das ist viel wichtiger.Viel trinken ,vor dem Essen immer,10 Minuten Sport verbrennen kein Fett,machen Dir Streß und muskuläre Probleme.10 Minuten aufwärmen,Gymnastik,biken.Einen Tag in der Woche schwimmen.Joggen könnte schon schlecht sein,geht auf die Gelenke.Lieber 3 mal die Woche eine Stunde Sport,wie so was auf hau ruck und 10 Minuten.Verzichte auf nichts,aber größere Mengen Süßes und fettes Fleisch,Wurst und Käse vermeiden.Viel Grünzeugs ,Obst ,Gemüse ,Salat und halt viel Magerstufe.So wirste 50-100 Gramm am Tag abnehmen und wenn Du Dir bewußt einen Keks ,ein Stückchen Schokolade am Nachmittag zum Tee oder zum Kaffee gönnst,hältst auch gut durch.Liebe Grüße

Antwort
von Bodybuilder1993, 36

Naja schnell geht schonmal nicht wirklich die 10 kg könntest du in 8-10 Wochen los haben wenn du dich reinhängst aber das geht nicht ohne Sport mindestens 3 mal die Woche für eine Stunde ca und gesündere Ernährung du musst ein kaloriendefizit beim essen erreichen und Kalorien beim Sport verbrennen

Antwort
von 22zweiundzwei, 77

10 Kilo in zwei Monaten sind nicht nur ungesund, sondern auch wirklich unrealistisch. Selbst wenn du es schaffen solltest, ist es nicht effektiv. Du müsstest dann sehr restriktiv essen und nachher tritt dann der yoyo Effekt ein!

Antwort
von Ashuna, 75

Das meiste ist die Ernährung also... Ernährung umstellen.

Ebenfalls solltest du Kraftsport machen da dies am besten die Fettverbrennung anregt (kein Kardio, davon nimmt man schlecht ab). Jeden Tag 10minuten helfen dir nicht wirklich, solltest dir schon mindestens alle zwei Tage mal 1 bis 2 Stunden Zeit nehmen und anständig Sport machen. -> Fitnessstudio.

Ansonsten kein Zucker, weniger Fett, wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß und Proteine sowie Vitamine.

Antwort
von Galaktor1234, 104

Mach Cardio Training und stell deine Ernährung um .
Vielleicht deinen Kalorienbedarf von 2000kcal auf 1500kcal zu reduzieren .
Die Ernährung ist Fast 80% fürs abnehmen.
Such nach Diät plänen im internet .

Kommentar von Ashuna ,

Kardiotraining sorgt nicht dafür das man effektiv abnimmt.

Kommentar von Galaktor1234 ,

Du verbrennst aber Kalorien , die du zu viel hast . Wie gesagt das in Kombination mit einer Diät , da die Ernährung sowieso 80% ausmacht

Kommentar von Galaktor1234 ,

Also konnte somit 5kg in 1 Monat abnehmen (Cardio und Krafttraining gemischt) , aber mit Krafttraining klappt das natürlich auch .

Antwort
von shadow96er, 61

Wenn du ein Kaloriendefizit hast und dazu noch Sport treibst, nimmst du am effektivsten ab.

Antwort
von Havenari, 18

Setzt dich in deine Zeitmaschine, flieg drei Monate zurück und geh dein Ziel vernünftig an. Anders ist das nicht zu schaffen.

Antwort
von ollikanns, 46

Weniger Kalorien zu dir nehmen, als du benötigst. So einfach ist das und wirkt garantiert.

Antwort
von chrisschmelzle, 27

Meiner Meinung nach ist das schnelle Abnehmen immer mit einem schnellen oder schleichenden JoJo-Effekt verbunden. Wenn du wirklich abnehmen willst dann solltest du deine Ernährung grundsätzlich überprüfen. Am besten kannst du das machen in dem du einfach mal eine Woche wirklich jede noch so kleine Kleinigkeit die du zu dir nimmst dokumentierst. Am Ende der Woche wirst du sehr wahrscheinlich feststellen, dass du immer wieder etwas zwischen den Mahlzeiten  zu dir genommen hast. Wenn dieses "etwas" Süßigkeiten oder auch süße Getränke sind dann weißt du ja was du schon mal weg lassen kannst oder sogar solltest. In der Regel sind es immer die süßen Sachen die schon mal ganz entscheident beim Gewicht eine Rolle spielen. Danach geht es zum eingemachten. Dann geht es an die Hauptspeisen. Eine super Sache ist schon mal das "Friss die Hälfte" Prinzip. Also nicht mehr zwei Teller sondern nur noch einen (natürlich diesen einen dann nicht proppe voll machen ;)   ). Danach solltest du entweder nur Fleisch und Salat oder auf jedenfall so gut wie nur möglich die Kohlenhydrate weg lassen. Klar bei manchen Gerichten ist das nicht möglich, aber es geht bei der Ernährung ja immer um den großen Teil der Ernährung nicht die Ausnahme. So und nun zum letzten Punkt. Das Training. Man sollte mindestens 4 Mal pro Woche ausgiebig Trainieren. Ausgiebig bedeutet in der Regel mindestens 45-60 min am Tag. Trainieren kann Joggen,Kraftsport,Fahrrad fahren, Walken...... sein. Such dir was aus was dir Spaß macht und du deine Entspannung des stressigen Tages findest. 

Wenn du dich an diese Dinge hälst bin ich mir sicher, dass du auch auf Dauer mit deiner Figur zufrieden sein wirst.

Antwort
von JackTheD, 78

Mal abgesehen davon, dass 10kg abnehmen in zwei Monaten sehr ungesund ist, musst du einfach nur ein ein relativ großes Kaloriendefizit fahren.

Soll heißen:

Je nach Aktivität multiplizierst du dein Körpergewicht mit 30-33 (30 für Menschen mit wenig Aktivität - 33 für mehr Aktivität/Sport im Alltag)

Da du Resultate sehen willst, käme wohl 30*85 = 2550 kcal (Erhaltungskalorien) in Frage.

Reduziere um 300 kcal und zähle deine Kalorien an Hand einer App fürs Handy. (Da du ein Laie in Sachen Fettreduktion bist)

2250 kcal und etwas Sport (am besten Krafttraining) lassen deine Pfunde schon schmelzen.

Antwort
von eyrehead2015, 24

10kg in 2 Monaten sind ungesund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community