Frage von ilovehsm, 30

Wie nehme ich am besten mit einem Brief Kontakt auf?

Hallo ihr lieben, Ich frage hier im namen von meinem Bruder wie er denn am besten kontakt zu seinen Großeltern mit einem Brief aufnehmen kann. Er ist jetzt 18 Jahre alt und hat mit seinem leiblichen Vater nichts am Hut. Er würde dennoch sehr gerne den Kontakt zu seinen Großeltern haben, da er sie kaum bzw. gar nicht kennt. Nun hat er sich dazu entschlossen einen Brief zu schreiben und steht jetzt ratlos davor und selbst ich kann ihm da nicht weiter helfen. Wir haben jetzt Sachen geschrieben wie: Hier ist euer Enkel Patrick, der Sohn von ***. Ich weiß nicht ob ihr mich kennt, aber ich würde sehr gerne den Kontakt mit euch aufnehmen. Leider weiß ich sehr wenig von meinem Vater und seiner Familie und ich würde mich freuen, mehr über die Familie zu erfahren insbesondere meinem Vater. Vielleicht wäre es ja auch möglich euch mal zu besuchen. Ich bin 18 Jahre alt und wohne in Mecklenburg-Vorpommern. Zurzeit lebe ich in einer WG.

Wir bitten um Hilfe

Antwort
von lohne, 30

Der Text ist doch gut. Mach es so. Für den ersten Kontakt ist das ausreichend. Füge noch ein Bild hinzu und warte ab was geschieht.

Kommentar von ilovehsm ,

Sollte da nicht noch mehr dazu ? :o

Kommentar von lohne ,

Für den 1. Kontakt überhaupt würde ich mich erst mal langsam rantasten. Wenn eine Antwort kommt dann würde ich mehr schreiben. Wenn keine Antwort kommt, würde ich mal anrufen. Der Kontakt sollte langsam aufgebaut werden und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Ich kenne die Großeltern nicht, vielleicht bekommen die Angst und blocken dann total ab.

Antwort
von eule65, 15

Der Text ist OK und für den ersten Kontakt ausreichend. Ein Bild von deinem Bruder - oder besser - von euch würde ihn noch besser machen. Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten