Frage von naguti, 66

Wie nehme ich am Besten ab (m16)?

Hallo liebe Community :) Ich bin der Chris, 16 Jahre alt und habe ein dringendes Anliegen: Abnehmen. Ich bin 180cm groß, wiege jedoch knapp 95 kg, wodurch ich natürlich übergewichtig bin. Ich habe schon öfter versucht, durch Diäten und gesunde Ernährung abzunehmen. Jedoch immer ohne Erfolg. Seit 2 Wochen gehe ich nun täglich joggen und mache 20-Minuten-Workout-Programme aus dem Internet. Ich fühle mich tatsächlich viel wohler, jedoch spricht die Waage leider eine andere Sprache. Nun meine Frage an euch: Wie nehme ich am Besten ab? Ich habe derzeit viel für die Schule zu tun, weshalb ich nicht allzu viel Zeit habe. Bin für alle Vorschläge offen und hoffe auf zahlreiche Antworten. Vielen Dank im Vorraus (: Gruß, Chris

Antwort
von luna1234567luna, 37

schau mal bei youtube. 
mit suchbegriffen wie "abnehmen" ider "diaet" findest du ganz viele treffer. einige stellen ernaehrungsplaene auf, andere geben tipps. denke daran, dass es keine ausgebilteten berater sind, und du alles hinterfragen solltest, was die machen, damit du dir nciht schadest. 
ich finde, es ist trotzdem gut um einen ueberblick zu bekommen UND VOR ALLEM MOTIVATION. es gibt sehr tolle erfolgsgeschichte, die einem zeigen, dass man es auch schafft. 

kurzfristig hilft natuerlich eine diaet, aber langfristig ist es wichtig, dass du spass am aktiven leben hast (oder findest). Ich selber war immer etwas pummelig, und habe schulsport gehasst, aber bei freizeitsport war ich immer dabei! Radfahren, spazieren, laaaange strecken gehen, inliner fahren (!!!!) ;das regt den stoffwechsel an,und wird nciht als pflicht "jetzt kommen meine 20 minuten qual" .     nur joggen mochte ich nie. erstens ist es schlecht fuer die gelenke, wenn man etwas schwerer ist . zweitens finde ich es seeehr demotivierend, wenn man jemand ist, der schnell ausser puste ist. 

(auch gut: einen teil des schulweges nach hause laufen. super um nach dem langen sitzen bisschen die wirbelsaele zu bewegen . den kopf etwas frei kriegen. manch einer braucht so eine zeit fuer sich, weiss es aber garnciht  ;)

Antwort
von andee89, 30

Ernährungsumstellung ;) Finde die passende Ernährungsform für dich, die kann dir keiner sagen, die musst du selber herausfinden (Softdrinks und FastFood sollten bei allen in Maßen genossen werden)

Waage rührt sich nicht, das kann auch passieren wenn du Muskeln aufbaust bei gleichzeitiger Fettreduktion.


Antwort
von Sunnycat, 25

Lass die Finger von Diäten, die enden meist mit dem Jojo-Effekt.

Stelle deine Ernährung DAUERHAFT um und bewege dich soviel als möglich und treibe Sport.

Die Ernährung DAUERHAFT auf "gesund" umstellen. D.h. z.B. Milch/Käse/Wursprodukte in fettarmer Variante wählen, Hühnchen/Pute... anstatt Schweinefleisch, viel Obst und Gemüse, kein/wenig Fast Food, auf versteckte Fette und versteckten Zucker achten, Vollkorn anstatt Weißmehlprodukte - die sättigen länger, bei den Getränken lieber auf Wasser, Tee oder schwache Saftschorlen zurückgreifen als auf Cola, Limo etc....

Bei Bewegung zählt JEDE Bewegung im Alltag z.B. auch mal zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule anstatt mit dem Bus oder wenigstens eine Haltestelle früher aussteigen, oder Treppe anstatt Aufzug usw....

Bei Sport sind Ausdauersportarten gut z.B. Laufen, schwimmen, radfahren, Nordic-Walking...... besonders die letzten 3 Sportarten sind gut für übergewichtige, da dadurch die Gelenke nicht so sehr beansprucht werden.

Nicht gleich die Nerven verlieren, wenn du Sport treibst und nicht gleich abnimmst, oder gar noch zunimmst, der Körper baut dadurch Muskeln auf und Fett ab, und Muskeln sind nunmal schwerer als Fett.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten