Frage von Paulapanda1506, 114

Wie nehme ich ab mit 12?

Hi ich bin 12 und übergewichtig . Ich möchte gerne abnehmen um mich selber wieder wohler zu fühlen . Hat jemand tipps wie ich abnehmen und schule unter einen Hut bekomme?achso am meisten möchte ich dass der bauchumfang zurück geht und der Oberschenkel umfang ! Bedanke mich jetzt schonmal , dringend tipps gesucht

Antwort
von Vivibirne, 48

Hallo. Am besten redest du mit deinen Eltern! Und mit einem Arzt! So besteht keine Gefahr dass du eine essstörung bekommst! Der arzt wird mit dir / euch einen essensplan erstellen und deine eltern können dir helfen indem sie gesünder kochen und mitmachen
lg alles gute

Antwort
von lluisaT, 31

Also wenn du abnehmen willst, dann mach es mit einer ernährungsumstellung und nicht mit Diäten, die sind sau ungesund und machen Heißhunger. Mein Vorschlag:

.

Erstmal: Wenn du abnehmen willst brauchst du ein Kaloriendefizit, wie groß das sein sollte kommt auf dein Gewicht an. Falls es nur ein paar Kilo sind die runter sollen und du ein gesundes Normalgewicht hast sollte es nicht größer als 100-200 Kalorien pro Tag sein. Falls du wirklich übergewichtig bist und viel abnehmen musst, kann es auch größere sein, wie groß genau weiß ich jedoch nicht. Informier dich da mal, ausserdem musst du mal deinen Verbrauch ausrechnen um zu wissen wie viele Kalorien dann noch überbleiben. Ob du letztendlich ganz genau zählst oder mehr nach Körpergefühl gehst bleibt dir überlassen, wobei du ja auch erst 12 bist und Kalorienzähler schon ziemlich übertrieben wäre.

.

Damit du wenn du diese Anzahl an Kalorien aufnimmst trotzdem nicht immer Heißhunger hast ist die richtige Art der Ernährung wichtig. Ich empfehle HCLF (high carb low fat, viele Kohlenhydrate wenig Fett) und plant based (größtenteils Gemüse (und auch Obst)) zusätzlich bin ich noch vegan.

Das bedeutet du isst viele Kohlenhydrate, wichtig ist dabei das du komplexe Kohlenhydrate nimmst, die haben langkettigere Moleküle und werden deshalb langsamer verdaut, dadurch sättigen sie lange und geben dabei langsam ihre Energie frei. Ausserdem treiben sie dem Blutzucker nicht sosehr in die höhe, also kein Heißhunger. Einfache Kohlenhydrate haben diese Vorteile nicht, sie werden schnell verdaut, man hat also schnell wieder hunger und da der Blutzuckerspiegel schnell ansteigt und dann wieder fällt hat man auch lust auf mehr Süßes.

Komplexe Kohlenhydrate sind in Vollkornprodukten (Vollkorn-Brot, Vollkorn-Nudeln, Naturreis, Haferflocken,...) und Gemüse (insbesondere Kartoffeln, Salat, Kohlsorten) und wenigen Obstsorten (Beeren). 

Dazu dann noch viel anderes Gemüse und Obst, die haben zwar oft kurzere Kohlenhydrate aber auch eine niedrige Kaloriendichte (kommt natürlich drauf an was für Obst/Gemüse), ausserdem schmeckt es mit halt einfach besser und macht alles Abwechslungsreicher.

Einfach Kohlenhydrate wie in hellem Brot, weißem Reis, und Cornflakes solltest du dagegen meiden.

Fette und Öle auch eher meiden, wobei der Körper ein wenigFette schon braucht, zum Beispiel mal eine Avocado in der Woche.

Das ist also mein Vorschlag wie du dich ernähren könntest vorwiegend Gemüse und Obst mit vielen komplexen Kohlenhydraten dazu. Das klingt vielleicht erstmal ein wenig streng, das ist es aber eigentlich gar nicht, es gibt super viele Möglichkeiten, insbesondere wenn du gerne mal was neuer ausprobierst. Entscheidend ist jedoch wie schon gesagt das Kaloriendefizit. Falls du dich noch weiter über diese Ernährung informieren möchtest kann ich dir unter anderem das Buch "The Starch Solution" empfehlen.

.

Mit Sport (wenn du welchen machen willst) kannst du deinen Kalorienverbrauch steigern. Vor allem solltest du dann Kraftsport machen, da werden durch den Nachbrenneffekt auch nach dem Training noch Kalorien verrannt, ausserdem steigert Muskelmasse den Grundverbraucht. Ab und zu dann mal Cardio. Muskeln machen die Figur straff, dann bist du am Ende nicht einfach nur dünn. 

.

Aber ich denke du solltest vielleicht erstmal mit deinen Eltern reden, ganz dran vorbei kommen wirst du ja eh nicht da sei (wahrscheinlich) für dich ein kaufen und kochen, wenn du wirklich übergewichtig bist unterstützen sie dich da mit Sicherheit auch gerne.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn du noch irgendetwas wissen willst dann helf ich gerne.

Antwort
von SaraWarHier, 53

Bevor du hier Abnehmtipps bekommst: Auf welche Größe wiegst du wie viel?

Antwort
von Finda, 55

Mit 12 Jahren wirst du noch ca 4 Jahre lang wachsen. Das heißt dass deine Proportionen sich verändern. Das heißt, dass du eigentlich nur abwarten musst und die Ruhe bewahren kannst. Das Unwohlsein im eigenen Körper kann auch davon kommen, dass man Brüste bekommt,Pickel bekommt und eben Bauch und Beine dicker werden. Das gehört alles dazu zum pupertieren.
Frauen haben einen Bauch. Der ist auch immer nach außen gewölbt.
Du kannst dir vornehmen regelmäßig Sport zu machen. Das hilft am meisten bei einem schlechten Körpergefühl. Wenn du deinem Körper etwas zutraust, auch eher schwierige Dinge, dann bist du automatisch stolz auf ihn.
Du könntest zum Beispiel Parkour trainieren oder Karate oder sowas, was echt Körperspannung und Schnelligkeit erfordert.

Kommentar von lluisaT ,

Frauen haben einen Bauch. Der ist auch immer nach außen gewölbt.

Ist ja wirklich nett das du ihr gut zu sprechen willst, aber das diese Aussage unwahr ist weißt du selber, ne?

Kommentar von Finda ,

Selbst bei Untergewicht wölbt sich der Bauch nach außen.
Wenn man 3x am Tag Essen zu sich nimmt, eine Gebärmutter hat und eine Blase hat, dann zeichnet sich das nach außen ab.

Kommentar von lluisaT ,

Das kommt auf den Körper bau an, wenn jemand einen breiten Hüftknochen hat, dünn und muskulös ist muss das nicht sein.

Kommentar von Finda ,

Wenn man immer was im Darm hat also regelmäßig Essen und Trinken zu sich nimmt, dann eigentlich schon.
Wenn man eine volle Blase hat, dann zeichnet die sich umsomehr ab, je dünner man ist.

Antwort
von SoDoge, 36

Mit 12 (!) Jahren bist du eindeutig noch ein Kind und solltest auf keinen Fall eigenmächtig abnehmen. Das sollte erst nach Beratung durch einen Arzt erfolgen und wenn, dann unter Aufsicht der Eltern. 

Antwort
von ShimizuChan, 52

Wie groß und schwer bist du denn?

Und Schule und abnehmen unter einen Hut zu bekommen ist doch gar kein Problem, gerade in deinem Alter hat man Unmengen an Freizeit.

Antwort
von Helen01, 54

In Youtube findest du viele Leute, die dor Tipps über Ernährung geben und es ist auch eine große Anzahl an Workouts vorhanden. Oder du suchst eine App auf dem Smartphone. Ich kann dir 7 Minuten empfehlen. Joggen oder vorallem schwimmen sind auch gute Tipps zum abnehmen. Aber ich denke, dass Beste in deinen Alter ist, wenn du einfach in einen Sportverein gehst, wo duch ca. 2 mal die Woche trainierstm

Antwort
von putzfee1, 23

Was verstehst du unter "übergewichtig"? Wie groß und wie schwer bist du denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community