Frage von wooow001, 593

Wie nehme ich 10 kilo in 60 tagen gesund ab?

Hallo :)

ich bin 16, 183 cm groß, ein Mädchen und wiege immer zwischen 80 und 82 kg. ich sehe nicht dick aus und bekomme auch viele Komplimente, wie hübsch ich bin ect. aber ich fühle mich in letzter zeit (nein, eigentlich habe ich schon immer zwischen durch daran gedacht abzunehmen) unwohl in meinem Körper und ich denke mit 8-10 kg weniger, würde ich mich wesentlich besser fühlen. ich bin im fitnesstudio angemeldet und gehe da jetzt seit 2 Wochen 2 mal wöchentlich (einmal normales Training an den Geräten, und einmal zu Zumba (das ist dort übrigens echt extrem anstrengend)) hin um einfach ein bisschen fitter zu werden und natürlich auch um abzunehmen. bisher habe ich so ca. 1 kilo abgenommen, weil ich in letzter zeit echt nicht auf meine Ernährung geachtet habe. keine Sorgen, ich esse so gut wie nie fast food und machen wie Nutella, Brot ect. auch selten. allerdings esse ich oft Schokolade, und wenn, auch nicht wenig. so, jetzt möchte ich gerne bis Silvester um die 8-10 kilo abnehmen. was habt ihr für tricks oder besser gesagt tipps die einem helfen? oder Vllt sogar einen fittnesplan usw? wenn ich abends nichts mehr esse merke ich das am nächsten morgen direkt auf der wage, also wenn ich das eine längere zeit durchziehe dürfte das aufjednefall fördernd sein oder? ich weiß, erstmal sind es nur die schwindenden wassereinlagerungen, die einen leichter machen oder? meine problemlosen sind vor allem mein auch und mien hüfte/taille und meine Oberschenkel könnten auch ein wenig dünner sein ;)

achso, ja ich bin auch nicht mega unsportlich (ich halte durchschnittlich 45 min auf dem crosstrainer durch), aber an meiner Ausdauer ect. könnte man noch was machen.

vielen dank für hilfreiche antworten :)

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 538

Du hast Normalgewicht und musst nicht abnehmen, zumindest nicht mit Diät. Schon gar nicht 10 Kilo. Immer diese extremen Wünsche!.

Wenn du dich in deinem Körper nicht so richtig wohlfühlst, musst du deine Einstellung ändern und nicht deinen Körper. Der hat dir nichts getan, du brauchst ihn noch mindestens 70 Jahre! Bestrafe ihn nicht dafür, dass er gesund ist.

Mach deinen Sport weiter und iss dabei normal. Auch Abendessen. Du kannst Süßigkeiten, Alkohol und Fastfood weglassen, dann nimmst du vielleicht 2-3 Kilo ab, und durch den Sport wirst du dich fitter  und straffer fühlen. Das verbessert das Körpergefühl.

Und eigentlich ist es doch das, was du willst: Dich in deinem Körper gut fühlen. Nicht abgehungert und schwach sein, sondern fit und gesund!

Antwort
von schokocrossie91, 510

Gesund sind zwei Kilo im Monat, nicht fünf. Viel trinken, ausgewogen und ausreichend ernähren und Bewegung, mehr ist es nicht.

Antwort
von cikiceance, 204

Hallo erstmal.

Dein Problem ist du fixierst dich auf das was dein Körper nicht braucht um abzunehmen wie zb weniger Süsses essen etc.

Ich selber hatte auch ein Gewicht von 85 Kilo und nach nur 9 Tagen reduzierte ich es auf 80 Kilo ohne dass ich hungern muss. Es ist ein Ernährungsprogramm was mir geholfen hat und du kannst dieses Programm auch weiter fphren. Ein guter Freund hat dabei schon 23 Kilo abgenommen. Wenn du Interesse hast schreib mir eine Privatnachricht und ich erklär dir alles

Antwort
von Mikkey, 413

Lass' es doch einfach so laufen, wenn alle 2 Wochen ein Kilo heruntergeht, ist doch alles in Butter, das wären noch 4 kg. Irgendwann wird es eh nicht weiter gehen und dann hast Du ein absolut gesundes Gewicht, das Du auch problemlos halten kannst.

Antwort
von zeytinx, 392

Sport jeden zweiten tag cordio und kraft

Antwort
von Nordseefan, 349

Ich gebe es zu, ich habe nur die Überschrift gelesen. Das langt aber auch. Vergiss es in dem  Zeitraum sind gerade mal 4 Kilo gesund.

Kommentar von Pangaea ,

Na ja - da sie ja Normalgewicht hat, ist Abnehmen für sie eigentlich überhaupt nicht gesund möglich.

Kommentar von Nordseefan ,

Stimmt schon, das sie Normalgewicht hat. Im oberen Bereich zwar, aber Normalgewicht. Das hat sie aber auch noch mit 70 Kilo. 10 Kilo sind durchaus realistisch und nicht übertrieben. Aber halt nicht in der Zeit. Wollte sie 30 Kilo abnehmen ( kommt ab und an auch mal vor) hätten bei mir auch die Alarmglocken geschrillt,

Kommentar von Pangaea ,

Aber der Punkt ist doch: Innerhalb des Normalbereichs sind alle Gewichte gleich gut. Weder soll man bei einem Gewicht im oberen Bereich abnehmen, noch bei einem im unteren Bereich zunehmen.

Das individuell "perfekte" Gewicht ist ein Gewicht innerhalb des Normalbereichs, das der Körper ohne nachzudenken und ohne Einschränkungen ganz von alleine hält.

Das heißt, sie tut sich keinen Gefallen, wenn sie abnimmt. Es ist nicht nötig, und es kann ihr nur schaden.

Sport und Bewegung sind natürlich immer OK.

Antwort
von ghasib, 375

Das ist unmöglich. Ernährung umstellen und Sport machen

Antwort
von hoerclassiklos, 386

Viel trinken, Morgens Volkornmüsli, Magerquarkshake, Wasser, fett essen ja, fett regt die fettverbrennung an. Gesund essen ,jeden tag sport, joggen und temposteigerung - musst schon schnell laufen sonst bringts wenig. überall mit dem rad hin. kein süßkram kein zucker. 

Antwort
von Gwennny, 337

nur morgens mittags und abends etwas essen NICHTS zwischendurch

Kommentar von SaraundMikado ,

Im Gegenteil, am gesündesten sind 5 kleine, gesunde und ausgewogene Mahlzeiten am Tag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community