Frage von norbertbanana, 40

wie nase jucken stoppen?

es hört nicht auf, egal was ich mache

Antwort
von Ibofan, 16

Ich schließe mich mal meinen Vorredner an und möchte das noch weiter
vertiefen. Ständiges Nasejucken, Naselaufen und Schnupfen könnten ein Hinweis auf eine Pollen- oder eine Hausstauballergie sein.

Hast du denn noch andere Symptome, wie juckende Augen? Gerötete Augen?
Vielleich Hautausschlag? Oder ständiger Husten? Treten die Probleme vor allem auf, wenn du draußen bist? Dann könnte es eine Pollenallegie sein. Wenn deine Nase hingegen vor allem zu Hause oder in
geschlossenen Räumen juckt, deutet es eher auf eine Hausstauballergie hin. Auch wenn die Probleme vor allem Nachts im Bett auftreten, deutet vielles auf eine Hausstauballergie hin, denn im Bett befinden sich sehr viele Milben.

Ich selbst bin Allergiker und habe herausgefunden, dass man gegen beide
Formen kann man recht viel machen, z.B. durch Medikamente oder eine
Desensibilisierung. Vor allem beider Hausstauballergie können einfache Tipps
wie regelmäßiges Staubwischen oder spezielle Allergikerbettwäsche helfen.
Spezielle Luftreiniger können außerdem dabei helfen, die Raumluft von Allergenen zu befreien. Ich habe mir diesen hier
http://hausstauballergien.com/philips-luftreiniger-ac407211/ besorgt und damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich ledie
zu Hause eigentlich gar nicht mehr unter Allergiesymptomen.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort
von 13524, 39

Hast du evtl eine allergie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten