Wie nähere ich mich ihm, aber nicht so offensichtlich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie alt seid ihr beide denn?

Wenn ihr bei ihm seid, könntet ihr zum Beispiel einen film gucken und wenn ihr dann auf der couch/dem bett sitzt, könntest du dich an ihn kuscheln.
Es ist einfacher spontan aus der Situation heraus was zu machen, als vorher zu planen. Wenn man plant, kommt es eh nie, so wie man denkt.
Du hast den Vorteil, dass du auf jeden Fall weißt, dass er Interesse an dir hat und wenn du den ersten schritt machst, dass er dich nicht zurück weisen wird. Also nur mut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LauraDi
07.03.2016, 16:21

Das ist eben naja mehr oder weniger das Problem. Er wird nächste Woche 22 und ich bin 16. Klar, dass ist ein sehr großer Vorteil. Danke für deine Antwort.... Ich werde schauen wie es sich ergibt, aber ein Film ansehen ist eine gute Idee!

0
Kommentar von Hoehlenmaus
07.03.2016, 16:26

ach, der Unterschied geht aber noch finde ich. sechs jahre sind nicht viel. klingen in deinem alter nur so viel, weil man bei dir noch glaubt du wärst ein halbes kind und er sei ein erwachsener. aber mädels sind im kopf in dem alter schon wesentlich reifer und männer werden vom kopf her nur fünf, danach wachsen sie nur noch und die Spielzeuge werden teurer ;) also wenn es passt, ist doch schön. :) genieß das :) aber trotzdem dran denken: nichts machen was du nicht willst ;)

1

Was möchtest Du wissen?