Frage von Annaliese, 17

Wie muß ich mir die Vorgaben zur Isolation der "Obersten Geschoßdecke" vorstellen?

Hallo,

Ich wohne im Dachgeschoß eines Mietshauses.

Meiner Ansicht nach ist die Decke oberhalb unserer Wohnung unzureichend gedämmt. So strahlt bei Dunkelheit das Licht unserer Deckenleuchten auch nach oben durch und an den Lampen war bisher stets ein Luftzug festzustellen.

Das Dach ist auch nach außen hin nicht gedämmt.

Nun habe ich was von der EnEv 2016 oder deren Vorgänger gehört. Demnach muß es doch Dämmungen geben, oder?

Gelten die Grenzwerte auch für Bestandsbauten oder nur für Neubauten? Wer könnte mir bei der Beurteilung des ganzen eigentlich helfen? Muß ich auf eigene Rechnung einen Gutachter bestellen?

Und wie verhält es sich eigentlich mit einem Energiausweis? Muß der nicht auch eigentlich für jedes Gebäude vorhanden sein, oder gibt es da auch Sonderregelungen für ältere Bauten (40 Jahre)? Wer hat so etwas und habe ich als Mieter ein Recht darauf, diesen einzusehen?

Ihr seht ich habe viele Fragen. Ich freue mich auf Eure Antworten und bedanke mich schon einmal vorab.

Antwort
von Simko, 8

Die OGD muß gemäß EnEV gedämmt sein.

Hierauf kann man den Vermieter hinweisen. Andernfalls eine Anzeige vornehmen. Ob sich der Vermieter dann tatsächlich bewegt, ist eher zweifelhaft.

Neue Wohnung suchen!

Antwort
von BockiBockwurst, 6

Da muss ich doch etwas ergänzen:

Erstmal zum Energieausweis: Die Pflicht zur Vorlage eines Energieausweises besteht für den Eigentümer nur bei Neuvermietung, Bestandsmieter haben also kein Anrecht darauf!

Die EnEV (Energiesparverordnung) schreibt vor, dass BEI EIGENTUMSWECHSEL die Pflicht zur Dämmung der obersten Geschossdecke besteht, soweit diese nicht den Mindestwärmeschutz aufweist. Wie groß der Mindestwärmeschutz sein muss, ist allerdings nirgends genau definiert. Ich gehe allerdings davon aus, dass er im beschriebenen Fall nicht vorliegt. Aus der EnEV besteht trotzdem keine Handhabe, da das Haus ja nicht verkauft wurde.

Eine Mietminderung geltend zu machen, ist durch die Einschränkungen (Zugluft, Energieverbrauch) in jedem Fall einen Versuch wert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community