Wie muss ich mich vorstellen bei den Eltern meiner Freundin und was soll ich anziehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

WEnn dein STil jetzt nicht EXTREM ist:

Ganz normal halt: Jeans/Chinos, Sewathirt oder Hemd ( nicht edel) und Schuhe. Du sollts ja du sein, und keine verkleidete Puppe.

Wichtig ist auch das du dich in den Sachen wohlfühlst. Wenn du dich verkleidet fühlst wirst du nicht so locker sein können. Das kommt dann auch nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh Dich anständig an, Deine Klamotten sollten sauber und gebügelt sein (Hemd). Keine Modemützen und keine Hosen, wo man die Unterwäsche sehen kann. Bring der Mutter einen kleinen Strauß Blumen mit, das macht einen guten Eindruck. Hast Du die Mutter auf Deiner Seite, hast Du schon gewonnen. Wichtig, benutze das Wort "geil" nicht bei Unterhaltungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du ziehst du dich schick an (nicht zu übertrieben, aber saubere Kleidung, saubere Schuhe, saubere Socken, einen schönen Pullover oder ein schönes Hemd. Keinen Anzug =) eine Jeans geht auch).Komme in gepflegter Kleidung.

Als nächstes stellst du dich vor, und solange sie dir nicht das DU anbieten, sagst du SIE. Sei nicht zu ruhig, rede locker mit ihnen, aber anständig. Fluche nicht vor ihnen. Sei höflich, aber kein ars**kriecher. Das merken sie gleich.

Und im Laufe der Zeit werden sich bestimmt Gespräche von selbst entwickeln. Wichtig ist halt, nicht auszuweichen sondern mit ihnen zu reden, damit sie sich einen guten Eindruck von dir verschaffen können. Immer nett lächeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anziehen: Sei locker, sei so wie du immer bist und trag was lockeres, kein Hemd ( ausser du trägst jeden tag ein hemd oderso)

Verhalten: nett, höflich, mit herr../Frau... anreden

Sei einfach wie du selbst, kommt am besten bei den Eltern an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die wollen halt mal schauen wer du bist. Solang du nicht in irgendeiner Gang bist und/oder mit Lederklamotten und Nieten als Macho auftritts wird schon keiner was dagegen haben das du die Tochter ausführst.

Aus meiner Erfahrung sind die Erstkontakte mit den Eltern der Freundin immer etwas steif. Aber mit der Zeit versteht man sich besser und hat ein freundschaftl. lockeres verhältnis zueinander.

Also, hab keine Bange. Sei so wie du sonst auch bist, deine Freundin mag dich sowieos , egal was die Eltern sagen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch deine Freundin, die kennt ihre Eltern doch am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung