Frage von AlessandroCipri, 47

Wie muss ich formatieren damit bei Eingabe eines neuen Tages die untere Information Zeile runterrutscht(in allen Zeilen sind Formeln)?

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 13

Wie Mr Process und Ninombre schon schrieben, am besten die Zeilen Summen und deren Überschriften nach oben nehmen, ist aber nicht essentiell, kannst auch Zeilen dazwischen einfügen.

Kopiere dann sämtliche Einträge nach unten bis 31 Tage. Lösche die Kommen- & Gehen-Einträge oder Wenn evtl auftretende Fehler die Summierung oder sonst was stören, trage 0:00 ein und folgendes Zellformat:

hh:mm;[Rot]"-!";[Farbe7]"°"

Das [Rot]"-!" vermeidet den "Gartenzaun" bei negativen Werten (die werden aber trotzdem als Fehler gerechnet!), der violette °-Kringel ist ein unauffälliger Eintrag, der 0:00 symbolisiert, also nicht ausgefüllte Zellen.

Kommentar von Iamiam ,

Die Formel für Arbeitstage ist dann (wenn der 1. immer in B4 steht:

=Max(B4:B34)-B4+1

Kommentar von Iamiam ,

die Formel fürs Soll

:=(Max(B4:B34)-B4+1)*"7:42"

am sinnvollsten im Format [h]:mm (hast du ja anscheinend)

Ich würde übrigens die Spalte mit Soll vor die Spalte Haben schieben und die Einträge darunter sinngemäß verschieben/zuordnen.

Kommentar von Iamiam ,

wenn Du (anscheinend) das 1904-Datumssystem hast, erübrigt sich das mit den Fehlern bei negativen Zeiten, dann Format

hh:mm;[Rot]-hh:mm;[Farbe7]"°"

oder

[h]:mm;[Rot]-[h]:mm;0:00

oder gemischt

Antwort
von Jackie251, 29

Du kannst einfach eine neue Zeile einfügen. dann verschiebt sich der Rest nach unten.

Ein automatisches verschieben von Zelle mit einer Eingabe ist in Excel nicht vorgesehen. Dazu müsste eines Zelle Informationen in andere Zellen schreiben können. Zellen können jedoch nur Daten aus anderen Zellen abrufen, nicht in diese schreiben.

Kommentar von Ghanasoccer ,

Ich persöhnlich würde das nicht in excel machen.

Es gibt da schöne Apps die genau darauf spezialisiert sind, wie zB Arbeitszeiterfassung(Android)(Free).

Ist einfach handlicher für den alltäglichen gebrauch.

Kommentar von Jackie251 ,

Naja es kommt immer drauf an wie komplex das ganze sein soll, wie es mit der verfügbarkeit aussieht und ggf. spielt der Datenschutz eine Rolle

Für vorhersehbare Einsatzzeiten sodas eine angepasste aber Standardtisierte Tabelle leicht zu erstellen ist, würde ich auch eher mit Excel arbeiten.
Zumal

Kommentar von Ninombre ,

Alternativ die Zeile mit den Summen über die einzelnen Einträge stellen.

Antwort
von MrProcess, 13

Einfacher wäre es, wenn der Ergebnisbereich oben steht. Eventuell ein paar Zeilen oben fixierten, dann bleibt es auch im Sichtbereich. Dann kann es nach unten beliebig wachsen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten