Wie muss ein Ball aufgepumpt sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So, dass du ihn leicht (ganz leicht nur) eindrücken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das ist immer eine Gefühlssache, da auch alle Bälle verschieden sind. Perfekt finde ich den Ball, wenn er zwar relativ hart aber auch mit den Fingern noch etwas eingedrückt werden kann. Du kannst das auch von der Prallfähigkeit abhängig machen. Wenn du ihn mit ausgestrecktem Arm fallen lässt und er nach dem ersten Aufprall annähernd die Höhe des Armes erreicht ist er sehr gut aufgepumpt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der offizielle Druck, den der DFB angibt, ist zwischen 0,7 und 1,1 bar.

100% ist in dem Zusammenhang eine sinnlose Angabe. Der Ball ist immer mit 100% Luft gefüllt. Egal wie stark er aufgepumpt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast einen Prozent-Anzeige an deinem Ball?

Bundesliga Bälle haben zwischen 0,6 und 1,1 bar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung