Frage von ChipsmanHD, 35

Wie multipliziert man -1(3-x) aus?

Nur vom Prinzip her. Die Zahlen sind egal. Danke im Voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Blvck, 30

Du musst die Zahl vor der Klammer mit jeder Zahl in der Klammer multiplizieren. -1(3-x)

= -1 * 3 - (-1) * x
= -3 + x oder x -3

Kommentar von ChipsmanHD ,

aber dann ist doch dann -(-1) + 1 oder?

Kommentar von Blvck ,

ja deswegen ja auch +x

Kommentar von ChipsmanHD ,

achso danke :)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 25

In der Klammer wird jedes Vorzeichen umgedreht. Am Ende kann man noch die Addenden tauschen, wenn man kein Minus an der Spitze einer Lösung mag.

-1 * (3-x) = -3 + x = x - 3

Allgemein: -a(b - c) = ac - ab

Kommentar von luluge ,

Die Vorzeichen werden doch nur geändert , wenn das Minus direkt vor der Klammer steht -(...)

Kommentar von Volens ,

Das stimmt so nicht, denn
alle Vorzeichen in einer Klammer werden geändert, wenn die Klammer mit einer negativen Zahl multipliziert oder durch eine dividiert wird.

Wenn nur ein Minus vor der Klammer steht, befindet sich immer eine unsichtbare 1 dahinter!

Kommentar von luluge ,

Stimmt👍🏻 das nennt man auch die Pumuckel 1.
Vielen Dank, daran werde ich in Zukunft nun auch immer dran denken müssen :)

Kommentar von Volens ,

Pumuckel-Eins habe ich noch nicht gehört. Das ist aber so treffend wie Mitternachtsformel, eben gut vorstell- und merkbar. Ich werde es in meinen mathematischen Wortschatz aufnehmen.

Antwort
von Callas113, 34

Den Teil vor der Klammer mal den ersten Teil in der Klammer + den Teil vor der Klammer mal den zweiten Teil in der Klammer. Die Vorzeichen "bleiben immer an der Zahl dran". also hier: (-1)•3+(-1)•(-x)= -3+x

Antwort
von TheFriendlyGuy, 35

Du rechnest -1 mal 3 und hast dann -3 und dann rechnest du -1 mal x und hast -1x woraus dann -3-1x ensteht.

Kommentar von TheFriendlyGuy ,

wobei du die Vorzeichen beachten musst, ich habe da einen Fehler gemacht, es kommt -3+x raus, weil - + - = +

Antwort
von luluge, 23

Jeden Faktor außerhalb der Klammer mit jedem Faktor in der Klammer. :)

Kommentar von ChipsmanHD ,

wäre das dann -1 mal 3 - 1 mal x ?

Kommentar von luluge ,

Ja genau:) nur ist das dann -1 mal -x
Ergebnis: -3+x

Kommentar von ChipsmanHD ,

also bei dem Teil mit -1 mal x : muss ich dann -1 mal -x oder -1 mal x rechnen? :D

Kommentar von Volens ,

Du rechnest selbstverständlich (-1) * (-x) = +x

Kommentar von Volens ,

Kommentar verschoben.

Kommentar von luluge ,

Zu jeder Zahl gehört ein Vorzeichen:) das -gehört zu x
Also musst du auch -1 mal -x rechnen. Und minus mal minus ergibt plus :)

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 32

-1 * (3 - x) = 1 * (x - 3) = (x - 3) = x - 3


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten