Frage von JonathanB2, 35

Wie motiviert ihr eure Eltern mehr Sport zu machen und generell wieder mehr aus ihrem Leben zu machen (beide im Alter 55-60)?

Ich mach mir manchmal sorgen um meine Eltern und Frage mich ob es nicht richtig wäre sie einmal direkt darauf anzusprechen. Weiß aber nicht wie ich es anstellen soll. Beide sind arbeitslos und "chillen" nur so vor sich hin. Als erwachsenes Kind tut das echt weh, aber aus Respekt traue ich mich das nicht anzusprechen. Geld für großartige Aktionen und Reisen ist auch nicht da - meist zahl ich schon, was auch absolut in Ordnung ist.

Mir ist auch kein Forum, Blog etc. bekannt wo man sich sonst Rat holen könnte. Meist gehts um jüngere Eltern oder wie man sich selbst motiviert.

Eine ähnliche Frage wurde hier auch schon gestellt - ... frage/wie-aeltere-menschen-zu-aktivitaet-motivieren

Vielen Dank für jeden Tipp!!!

Antwort
von Akka2323, 17

Lad sie mal ins Kino oder zum Essen ein, schenk Ihnen die Kinokarten zum Alleingehen, damit sie auch was ohne Dich unternehmen. Schenk ihnen ein Buch, bring sie dazu, sich in der Stadtbibliothek anzumelden. In unserer Stadt werden Seniorentanztees angeboten! Kostet auch nichts. Aber vielleicht wollen sie ja gar nicht bespaßt werden. Das ist dann auch ihr gutes Recht.

Antwort
von officialKT7, 6

Bezahle ihnen mal so einen ausglug in so ein Wellness wo auch für ältere ist usw :)

Antwort
von anneclaiiire, 15

Meine mama ist eigtl ziemlich schlank,aber wenn sie manchmal so essanfälle bekommt mache ich mir immer sorgen und sage ihr
Hör auf mama,sonst passt du nicht mehr in dein kleid fprs brings konzert rein.
Und dann hört sie auf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community