Frage von 18oGG, 135

Wie motiviert ihr euch zu Lernen?

Muss seit Tagen lernen, weil ich paar Arbeiten schreibe aber ich verschieb es immer wieder..... wie motiviert ihr euch ? jede Antwort ist nützlich !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bingo00, 61

Also ich mach das mittlereweile immer so:

Ich erstelle mir eine To-do-Liste mit allen Sachen die ich heute noch erledigen muss. Und nach jeder Tätigkeit die ich abgehakt habe gönne ich mir als Belohnung einen Kaffee :)

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, Sprache, lernen, 33

Hallo,

- dem Unterricht aufmerksam folgen, sich aktiv daran beteiligen

- Hausaufgaben ordentlich und regelmäßig machen

- regelmäßig Vokabeln lernen; jeden Tag 10 - 15 Minuten

- regelmäßig Grammatik üben; jeden Tag 10 - 15 Minuten

- regelmäßig Matheaufgaben lösen

- Gelerntes in der Praxis anwenden (Experimente, Naturgesetze usw.) und vertiefen, z.B. durch

- das Lesen von Büchern zum aktuellen Lehrstoff

- das Lesen anspruchsvoller Literatur und Zeitungen, englischer und fremdsprachlicher Bücher und Fachliteratur

- das Anschauen anspruchsvoller Fernseh- und Nachrichtensendungen, Reportagen und (Dokumentar) Filmen

- Lern- und Wissensspiele

- Quiz- und Rätselaufgaben, Kreuzworträtsel, Sodokus

- Theater- und Opernbesuche

- Lesungen besuchen

- Museumsbesuche

- Exkursionen

- Lern-, Bildungs- und Sprachreisen

Learning by doing! und nicht durch passive Berieselung.

- Viele dieser Dinge machen in der Gemeinschaft mehr Spaß als alleine, deshalb hole deine Freunde/Freundinnen, Klassenkameraden/innen mit ins Boot und

- macht zusammen Hausaufgaben und lernt gemeinsam

- bildet Lerngruppen, in denen ihr euch gegenseitig helft und unterstützt; z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse', 'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt.

Wenn man möglichst viele dieser Punkte beherzigt, macht lernen Spaß und man braucht selbst vor nicht angekündigten Tests keine Angst zu haben und vor Klassenarbeiten nicht stundenlang zu büffeln.

Regelmäßig in kleinen Portionen zu lernen - Qualität statt Quantität - bringt mehr, als vor der Klassenarbeit stundenlang bis tief in die Nacht. Spätestens nach 1 Stunde macht das Hirnkastl nämlich dicht. Außerdem geht man am nächsten Morgen unausgeschlafen in die Schule und zur Klassenarbeit.

Dazu empfehle ich noch:

die folgenden kostenlosen Lernseiten im Internet:

- ego4u.de

- englisch-hilfen.de

- kico4u.de

- oberprima.com

- abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)

- klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

- Lernvideos von bildunginteraktiv.com

Nach dem täglichen Lernen kannst du dich mit einem Eis, einem guten Buch oder Film, Schwimmen gehen, oder was du sonst gerne magst, belohnen. Das motiviert zusätzlich.

Wenn das mit dem Lernen klappt, lassen sich deine Eltern vielleicht auch mal zu einem besonderen Urlaub oder einem Sprachurlaub (Ferienfreizeit, Gastfamilie, Schüleraustausch), einem kleinen Extrageschenk, der Erfüllung eines ganz besonderen Wunsches usw. überreden.

Viel Spaß und Erfolg beim Lernen!

:-) AstridDerPu

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe, 21

Motivieren kannst du dich dadurch, dass du dir vorstellst, was du später alles mal machen kannst, wenn du in Schule und Studium gut bist und was du alles nicht machen kannst, wenn du es nicht bist.

Du hast nicht geschrieben auf welcher Schule du bist, aber in Deutschland kann man, nachdem man eine Bildungsstufe absolviert hat, die nächst höhere Bildungsstufe nachholen.

Folgende Tipps kann ich dir zusätzlich für das Fach Mathematik geben, einige meiner Tipps lassen sich auch auf andere Fächer übertragen  -->

1.) Viel Zeit in Mathe investieren.

2.) So viele Übungsaufgaben ausrechnen wie deine Zeit zulässt.

3.) Während des Lernens für eine Umgebung sorgen, die es ermöglicht konzentriert bei der Sache zu sein.

4.) Möglichst viele Aufgaben selber nachrechnen.

5.) Alles nachgoogeln und / oder nachfragen, was du nicht verstehst.

6.) Bei Internetforen mit dem Thema Mathematik anmelden.

7.) In eine Leihbücherei gehen und dort Bücher ausleihen, die das Niveau haben mit dem du konfrontiert bist.

8.) Dir besondere Dinge / Definitionen usw. aufschreiben, und zwar so, dass du es immer parat hast.

9.) Wenn deine Defizite in Mathe zu groß sind, dann Nachhilfeunterricht in Mathe nehmen, das wird etwas kosten.

10.) Lerngruppen mit anderen Mitschülern bilden

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 35

Ich habe mich zu meiner Schulzeit stets insofern motiviert, weil ich mich immer auf gute Noten freute und ein Lob von meinem Opa sowie das echt tolle Gefühl durch ehrliches Lernen eine solide Leistung erreicht zu haben!

Antwort
von lauralein12345, 32

Hallo,

ich glaube, fast jeder von uns kennt das Problem, dass er keine Lust, hat zu lernen! ;-(

Ich versuche mich immer mit positiven Gedanken zu motivieren. Ich denke daran, dass ich ja nach einer bestimmten Klassenarbeit wieder frei habe und mich wieder mit meinen Freunden treffen kann. 

Ich denke, es ist aber auch wichtig, nicht die ganze Zeit zu lernen, sondern sich ab und an eine kleine Auszeit zu gönnen, um sich mit Leuten zu treffen oder um zum Sport zu gehen. 

Ich habe hier einen nützlichen Artikel dazu gefunden, wie du dich am besten zum Lernen auf Klassenarbeiten motivieren kannst: learnattack.de/journal/lerntipps/klausurenphase-10-tipps-wie-du-die-klausurenzeit-ganz-einfach-und-erfolgreich-meisterst/

Du kannst dich ja auch mal auf deren Lernseite (learnattack.de) umschauen, denn dort gibt es beispielsweise gute Lernvideos.

Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen :-)

Kommentar von kirscheapple ,

Duden Learnattack Gutschein - 10% Rabatt

http://goo.gl/7V2yx9

Antwort
von versaceq, 37

Manchmal ist es auch so bei mir
Was mache ich?
1. Duschen
2. Was kleines essen
3. Musik hören
4. Dann fange ich an zu lernen und sag immer ich setze mich jetzt für eine stunde mach dies das und dann mal eine pause und danach geht es weiter
Du musst immer positiv denken!

Antwort
von XAssassinWeedX, 54

Wenn dir das lernen spaß macht, lernst du definitiv besser! Das ist bewiesen, mach zwischen den lernen kleine pausen und belohne dich, vielleicht macht es dann mehr "spaß"

Antwort
von Riverside85, 17

Ich lerne, weil ich es will. Gut, ich bin nun auch nicht mehr in der Schule und somit in der Lage, mir mehr oder weniger selbst auszusuchen, was ich lerne. 

Zur Not kann ich mir aber immer sagen, wenn ich etwas lerne und hinterher mehr weiß als vorher oder einen Zusammenhang endlich verstanden habe, dann ist das ein gutes Gefühl, ein Erfolg für mich. Und natürlich möchte ich mein Wissen auch immer erweitern, es ist eigentlich ein Privileg, daß man lernen darf, das Leben ist schon viel zu kurz um alles zu lernen, was möglich wäre. Da ist das bißchen, was man machen kann, doch viel wert. 

Antwort
von Kamatoro, 14

Denk daran was du werden willst....
Immer und immer wieder.

Antwort
von asdflundsey, 46

Kommt drauf an was du lernst schau dir bspw irgebdwelche filme an auf die du gerade bock hast und danach dokus bspw ueber geschichte wenn du was darueber lernen wullst bzw musst und danach gjbts halt oft noch fragen due kannst du dann nachschlagen und so hast du alles elernt -Baum.

Kommentar von 18oGG ,

Muss  BWL,Mathe,Rechnungswesen u.Chemie lernen...:)

Kommentar von asdflundsey ,

bin überfragt bin in der 8. und bin kein ass :D aber vlt bringt es dir was mit anderen zu lernen macht vielleicht mehr spass;)

Antwort
von riffleeer, 55

Ich denk immer an meine Zukunft, das ich Designer bei MB werden will und das ohne wirklich viel lernen nicht schaffe

Hoffe ich konnte dir helfen, riffleerr; )

Antwort
von MisterEli, 25

Ich frage jeweils einen Kumpel oder meinen Vater, ob er mir die geladene Knarre an den Kopf hält und mich an den Schreibtisch zwingt.

Antwort
von Janr14, 38

Ich lerne einfach auch wenn ich kein Bock habe. Ich sage immer zu mir: "Ach komm schon einfach in das Buch gucken und lernen, schließlich hast du kein Bock auf ne schlechte Note" und dann lerne ich einfach aber nur ne Stunde pro Tag :D Das reicht für mich aber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community