Wie motiviert ihr euch zum Training?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich gehe sehr gern zum Training. Das Training selbst fasziniert und motiviert mich. Ich will dazulernen, Neues erfahren, ausprobieren, mich auspowern, an mir arbeiten, einfach Spaß haben.

Das nennt man eine "intrinsische Motivation". Eine Motivation aus mir selbst heraus, die keinen äußerlichen, sekundären Anstoß, wie etwa bestimmte Trainingsbegleiter, den Abnehmgedanken, Angst vor Gewalt o.ä. benötigt. 

Training war nie eine Pflicht, sondern immer etwas, was ich machen DURFTE. In mittlerweile 12 Jahren bin ich etwa 3x auf der Couch liegen geblieben, weil ich keinen Bock hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn, dann mache ich ersteinmal meine Augen zu und tue nichts. Ich sitze oder stehe einfach da, atme langsam und höre die Stille. Nach einem gewissen Zeitpunkt nehme ich dann einen tiefen Atemzug und puste laaaange wieder aus, klatsche mir mehrmals auf die Wangen und mache dann wieder Augen auf. Nun hab ich  wieder einen klaren Kopf und weiß dann, weshalb ich trainiere. Ist halt meine Art :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, wie Altzio schon gesagt hat: Wenn du dich erst motivieren musst, zum Training zu gehen, solltest du dir überlegen, ob der Sport das richtige für Dich ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Coole/süsse Klamotten kaufen jemanden haben der miT dir geht ein Ziel setzen und darauf hin arbeiten !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt Motivation, man muss bock darauf haben oder es lassen, ich trainiere seit 5 Jahren und ich musste mich noch nie aufraffen weil ich keinen Bock hatte etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fortschritt motiviert mich jeden tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?