Frage von MircoLu, 81

Wie motiviert ihr euch zum abnehmen und erinnert euch?

Hey die ganze Zeit war ich eigentlich zufrieden mit meinem Gewicht und hab mich selbst wohl gefühlt trotz ein paar Kilos zu viel. Jetzt allerdings... Nichtmehr. Ich will wirklich was ändern, allerdings kenne ich mich und weiß ich machs mir mit sowas sehr schwer. Also hat jemand Tipps/Tricks sich selbst zu motivieren oder sich daran zu erinnern? Mfg

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 30

Alter, Größe und Gewicht wären gut zu wissen damit man niemanden mit Normal- oder sogar Untergewicht tipps gibt wie man weiter abnimmt ;) 

Aber ums kurz zu machen: Meine Motivation hat sich von allein ergeben. Ich hab mich ständig schwach und kraftlos gefühlt, als ich dann meine Ernährung umgestellt und mit dem Sport angefangen habe kam die Motivation von allein, einfach weil ich gemerkt habe wie viel Besser ich mich dadurch fühle. Halte jetzt auch mein neues Gewicht seit 2 Jahren ohne Probleme und fühle mich besser denn je. Meine Ernährung und den regelmäßigen Sport habe ich bei behalten. 

Antwort
von DerLuitschi, 32

Wenn du diszipliniert genug bist, brauchst du keine Motivation :D
Versuch dir einfach fest vorzunehmen, dass du nicht aufgibst! Schreibs dir am besten irgendwo auf
Oder schau dich oft im Spiegel an und stell dir vor, wie du schlank aussehen würdest

Antwort
von lyka01, 23

Meine Motivation:

Ich hab mir ein wahnsinnig schönes Sommerkleid gekauft in meiner Zielgröße und hab es am Kleiderschrank hängen. Das ist meine Motivation, der Wille da rein zu passen.

Kommentar von MircoLu ,

Was empfiehlst du da als Kerl? :D

Kommentar von lyka01 ,

Naja, das Kleid jedenfalls nicht :D Vielleicht eine besondere Jeans oder Anzug, weiß ja nicht was du so gerne trägst.

Antwort
von universal1997, 44

Versuch einfach, abgesehen von deinen 3 Hauptmahlzeiten (Morgens, Mittags, Abends), keinen Süßkram/kein Knabberzeug zu essen. Du wirst schon nach ein paar Tagen merken, dass es dir besser geht. Danach kannst du, wenn du es noch für nötig hältst, eine spezifischen Workout erstellen, mit anfangs 1 Trainingseinheit pro Woche. Bei Bedarf kannst du diese Trainigseinheiten auf 3 mal pro Woche steigern. Als Motivation kannst du dir einen Ernährungsplan auf deinem PC erstellen, ausdrucken und gut leserlich in deinem Zimmer aufhängen, sodass du immer dein Ziel vor Augen hast.

PS: Diäten helfen nichts, da du durch den Jojo-Effekt mehr zunimmst als zuvor.

Viel Glück !

Antwort
von mokare, 37

ssehr schwierig.

Die beste Methode ist weiterhin gesund und WENIGER zu essen...auch wenn es sehr schwer ist!


Kommentar von MircoLu ,

Ich und wenig essen... Muss hart an mir arbeiten..

Kommentar von mokare ,

kenne das Problem leider auch!!!

Antwort
von Kameltisch, 19

Ich war immer so ein Sport Muffel und habe schon so viel ausprobiert. Dann habe ich von hcg gehört und ich habe es geschafft und ich habe 10 kg bis jetzt runter 😊

Kommentar von MircoLu ,

Tabletten oder was?

Antwort
von Janosch15K, 40

Mein Vater hat von 120 kg auf 90kg abgenommen nur durch das nicht konsumieren von Softdrinks und Fast Food bzw. fettigem essen.

Kommentar von MircoLu ,

Ja das gehört auch zu meinem Plan, den ich mir selbst erstellt habe. Nur das mit dem durchziehen ist was anderes...

Kommentar von Janosch15K ,

Du musst da nichts durchziehen einfach Wasser trinken und kein McDonalds usw. mehr gehen:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community