Frage von keinplan17, 19

Wie motiviert ihr euch für die schule x?

Hallo liebe community,

Ich bin bald 15 jahre alt und möchte unbedingt die matura schaffen. Mein problem, ist, dass ich mir immer einrede "jaja ich lerne oder mach hü später" aber ich mache sie im endeffekt nie.. Ich bin in letzter zeit einfach total unmotiviert obwohl ich gerne die matura hätte. Und ja mir ist klar das man so nicht die matura bekommen wird... Ich bekomme alles bin aber trz faul. Warum ist das so?

Kann mir jem. Ratschläge geben gegen faulheit? Am besten nicht wenn man sich was einredet ^^

Antwort
von blessbless, 14

Ich kann das Buch "Schluss mit ungenügend" von David Weinstock sehr empfehlen, es ist motivierend und einfach zu lesen. Was mir hilft sind folgende Dinge:

1.) Konkrete, langfristige Ziele setzen (z.B. Punktzahlen für die einzelnen Fächer setzen , also Mathe: 14 Punkte, Chemie 14 Punkte; Deutsch 13 Punkte, Französisch: 10 Punkte und so weiter. So eine Liste mit konkreten Zielen habe ich über meinem Schreibtisch aufgehängt.

2.) Aufgaben immer aufschreiben

3.) Nichts ist motivierender als To-do-Listen

4.) Finde einen symbolischen Gegenstand für etwas dass doch daran erinnern wofür du das ganze machst. Ich möchte Medizin studieren. Das alte Stethoskop meiner Mutter hängt auch neben meinem Schreibtisch :D

5.) Spaziergänge. Das ist mein Ernst. Frische Luft ist großartig. Dabei kannst du ihn Vorstellungen schwelgen über das was du erreichen möchtet. Stelle dir zum Beispiel konkret die Situation vor in der du erfährst dass du dein matura bestanden hast.

6.) Erinnere dich an vergangene Erfolge oder Ziele die du erreicht hast, weil du dafür gearbeitet hast, also erinnere dich daran, dass sich Arbeit tatsächlich auszahlt.

7.) Wenn du müde bist, trinke ein eiskaltes Glas Wasser (das macht dich zumindest für ne halbe Stunde frisch im Kopf). Die Treppen ein paar Mal rauf und runter zu rennen hilft auch.

8.) Stelle dir einen Timer, der klingelt wenn du "Lernpause" machst und stelle dir einen Timer für wann du wieder anfangen möchtest zu lernen.

9.) Belohne dich selbst und pass auf, dass du lernen mit nichts negativen verbindest.

10.) Recherchiere über die für dich effizientesten Lernmethoden, da gibt es echt Unterschiede von Mensch zu Mensch.

Viel Erfolg ^^

Kommentar von keinplan17 ,

endlich! endlich jem. der/die mein problem zu 100% versteht. danke, danke, danke :))

Kommentar von blessbless ,

kein Ding :D

Antwort
von SamiKeeks, 19

Mach deine Aufgaben sofort! Verschieb das nicht! Und mach das was du am wenigsten machen willst als erstes.
Lerne in kleinen Etappen und "belohne" dich nach jedem kleine Erfolg ein wenig mit Dingen die dir spass machen.

Antwort
von sgalli95, 16

versuche mal so zu denken das was du jetzt lernst wird dich zwar nicht durch das leben bringen jedoch immer ein Stück näher an das  ziel es zu schaffen wenn du z.B in einer Prüfung sitzt bei der du zuvor gelernt hast ist es doch viel besser mit einem guten Gefühl rein bzw. rauszugehen als mit einem schlechten... Zudem fängst du grade an die Grundsteine für deine Berufliche Karriere/Zukunft zu legen.

Antwort
von bflglgf, 13

glaub mir das kenne ich ich war auch so unmotiviert und faul nur leider muss ich dir sagen wenn du dich nicht hinsetzt und jedes mal lernst wirst du die matura nicht schaffen du musst ein willen haben ich zb lerne sehr gene wenn ich geräusche höre also das meine mutter im hintergrund redet oder musik läuft &&&. du musst es nur lieben das lernen glaub mir wenn du willst schaffst du es auch du könntest vielleicht alles markieren also ich lerne auch gerne wenn ich alles markiere

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community