Frage von PvtArrowhead, 44

Wie motiviere ich mich, mehr für die Schule zu tun?

Heyho,

Naja also ich mache zur Zeit absolut gar nichts/ziemlich wenig für die Schule. Ich bin in der 11ten Klasse und stehe solide auf 3. Ich möchte mein Abi allerdings im oberen 2er-Bereich abschließen. Ich war noch nie der, der viel gelernt hat. Man könnte sagen, ich habe es nie gelernt zu lernen. Aber um mein Ziel zu erreichen muss ich mehr tun. DaZu bin ich allerdings nicht motoviert. Wenn ich um 16 oder 17 Uhr aus der Schule komme, möchte ich mich eigentlich lieber mit meinen Hobbys beschäftigen - und das mache ich dann auch. Hilfreich wären Lerntipps/methoden im allgemeinen und auch Tipps zur Steigerung der Motivation zum Arbeiten für die Schule.

Danke Euch im Vorraus LG Arrowhead

Antwort
von rosepetals, 20

Mir hat es (fast schon lächerlich) stark geholfen, mir einige Vorbilder auszusuchen, die die Wissbegierde und das Lernen quasi repräsentieren. Angefangen mit schlauen Charaktere in Büchern/Filmen, die die Bösewichte austricksen können, oder aber Sherlock (aus der BBC Serie), oder Hermine Granger. Auch Faust (Goethe) hab ich für sein Wissen bewundert. Generell einfach: Die Person, die aus dem Nichts Passagen aus Shakespeare, physikalische Formeln oder biologische Prozesse raushauen kann. Man muss es sich ein bisschen zum Ziel setzten, gebildet zu werden und an sich selbst gerne arbeiten.

Da jeder anders ist und das vielleicht bei dir nicht so gut ankommt, füg ich noch einige YouTube Kanäle ein, die super zum Lernen sind! Die Fettgedruckten behandeln schulische Themen, die anderen bilden auf allgemeiner und ziemlich unterhaltender Ebene.

TheSimple (und eines der folgenden dranhängen: Biology, Chemics, Economics, Maths, Physics) sehr empfehlenswert!

Kurzgesagt DE (gibt auch englischsprachig mit größerem Umfang)

MrWissen2go (viel Politik)

Sommers Weltliteratur to go

Die folgenden sind auf Englisch:

Nerdwriter1

Ted (TedxTalks, Ted-Ed)

The School of Life

Vsauce

Antwort
von Fairy21, 16

Nimm doch dein Ziel fürs Abitur als Motivation. 

Du möchtest den Abidurchschnitt oberen 2er Bereich haben, dass sollte doch Motivation genug sein. 

Kenne deine Hobbys nicht, sonst würde ich dir vorschlagen,  Hobby und  Lernen miteinander zu verbinden, wenn es geht. 

Antwort
von paul0507, 28

Du musst dich für die Themen interessieren, dann macht es automatisch mehr Spaß. Denk dir einfach bald hast du es geschafft und mach was für die Schule. Ein guter Abschluss ist wichtig.

Antwort
von ginge1965, 33

Setz dir kleinere Ziele und lass diese dann immer größer werden. Zum Beispiel fängst du damit an 1-2x im Unterricht was zu sagen, dann 3-4x und dann immer mehr. Lass dir außerdem von deinen Freunden helfen, die können dich auch motivieren.

Antwort
von macaron007, 14

warte auf einen moment wo du motiviert bist unabhängug wovon und nimm dir vor zu lernen wenn du danach lernen willst aber keine lust hast: in einem jahr ists eh vorbei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community