Frage von yoyoyo666, 105

Wie mögt ihr Son Gohan am meisten?

Ich weiß nicht, wie ich die Frage verständlich kurz fassen kann, also hier, wie ich es meine:

In welchen Lebensabschnitt bzw. auch Zeitlinie findet ihr Gohan am besten und wieso? Es kann alles mit einbezogen werden: das Aussehen, die Stärke, die charakterliche Entwicklung etc.

Gohan als Kind, Teenager, junger Erwachsener, Erwachsener oder der Gohan aus der Zukunft?

Der junge Erwachsene schließt Mystic Gohan und den großen Saiyaman mit ein. Als "komplett Erwachsen" zähle ich ihn mal ab Dragonball Super und auch Dragonball GT. (egal ob canon oder nicht)

Antwort
von oppa1237, 37

Ich mag den großen Sayaman am meisten weil er sehr lustig ist und als einziger der z Kämpfer dafür gelobt wird der Welt zu helfen, denn jeder kennt ihn und das was er für die Gerechtigkeit getan hat.

Antwort
von bicmac02, 34
Gohan (junger Erwachsener_Boo-Saga)

Teen-Gohan ist es nicht, weil ich seine Stimme da nicht mag

Als Kind mag ich ihn nicht, weil mich Kinder aufregen (tolle Begründung)

Als Erwachsener trainiert er so wenig und denkt nur ans Lernen und das nervt

Und der Future-Gohan... bei den gefallen mir seine langen Ärmel nicht

Ultimate Gohan hingegen ist toll ^^

:)

Antwort
von AdurxIsd, 5
Gohan (Teenager_Cell-Saga)

Definitiv Kid-Gohan.
Das war so ziemlich die einzige Zeit, in der er stark und hilfreich war.

Antwort
von godb6463, 43

Son Gohan in Dragonball Z Saga mag ich am meißten. Er hat einfach viele auftritte Ist enorm stark und übertrifft sogar goku und vegeta.. geiler ging es nicht.. jetzt mitlerweile bei db super ist er ein weichei geworden aber ich glaube dass er wieder zürück kommt und ein geilen Comeback haben wird

Antwort
von Hallo23452, 27
Gohan (junger Erwachsener_Boo-Saga)

Mystic gohan sieht nice aus und ist der stärkste (nicht fusionierte) dragonball charakter in Z

Antwort
von astrosurfer, 12
Zukunfts-Gohan (junger Erwachsener_Die Geschichte von Trunks)

Nartülich future Gohan

Antwort
von yoyoyo666, 38
Zukunfts-Gohan (junger Erwachsener_Die Geschichte von Trunks)

Um die Frage mal selbst zu beantworten:


Ich finde den Son Gohan aus der Zukunft am besten.

Mit der Narbe im Gesicht sieht er badass aus, er hat sich über Jahre hinweg (fast) allein gegen die Cyborgs durchgesetzt und sich um die wenigen Überlebenden gekümmert und Trunks trainiert.

Er agierte stets selbstlos, war nicht arrogant und gab sein Bestes. Er war neben Trunks der einzige Hoffnungsträger seiner Zeitlinie, welche theoretisch die eigentliche Zeitlinie war, da die Linie der Hauptstory erst durch Trunks' Eingreifen so entstanden und geworden ist, wie wir sie kennen.

Schade nur, dass man zu diesem Gohan nicht den größten Bezug hat, da er nicht allzu oft vorgekommen ist.


Son Gohan als Kind war meiner Meinung nach eine Heulsuse.

Es ist zwar cool, dass er sich von Piccolo trainieren lassen hat und es war mutig, dass er auf den Planeten Namek gereist ist, jedoch hat er in vielen wichtigen Momenten einfach nicht ausreichend agiert.

Ist zwar irgendwo auch verständlich, wenn man sein Alter beachtet, aber trotzdem mag ich ihn als Kind einfach mit am wenigsten (ganz zu schweigen von seiner Frisur auf Namek)


Als "Teenager" finde ich ihn zwar ganz cool von seinem Kampfstil her und seine Kraft (als SSJ2) ist im Vergleich zu den anderen überragend gewesen, jedoch gab er sich teilweise ziemlich hochmütig im Kampf gegen Cell.


Als junger Erwachsener finde ich ihn eigentlich ebenfalls gut, auch wenn er sich etwas gehen lassen hat.

Er bringt in den Anfangsfolgen den alltäglichen Trott (Schule etc.) rüber, vermittelt so ein wohliges Slice-of-Life-Gefühl. Außerdem kümmert er sich gut um seinen Bruder Son Goten und tut etwas gutes für die Stadtbewohner indem er ihnen hilft und die "bösen Buben" besiegt - auch wenn der große Saiyaman teilweise echt affig rüberkommt. Zumindest merkt man aber so, dass er nunmal einen 16jährigen und keinen unheimlich erwachsenen, langweiligen Typen darstellt, sondern sich an der Rolle des Superhelden erfreut. Trotz der kindlichen Seite sieht man aber auch, dass er erwachsen wird, dadurch, dass er zum ersten mal so richtig in Kontakt mit einem Mädchen kommt und Gefühle für sie entwickelt etc.

Als sein Potential vom Kaioshin erweckt wird zeigt er auch wieder richtige Stärke und kommt dabei recht cool rüber.

Als Bemerkung am Rande liebe ich auch seinen deutschen Synchronsprecher: Robin Kahnmeyer


In Dragonball Super kann man ihn total vergessen bis jetzt
(aktueller Stand: Folge 67) und auch in Dragonball GT bewies er keine besondere Stärke, außerdem steht ihm der Nerd-Look nicht wirklich.


Antwort
von FanFicfan, 22

Ich mag Son Gohan zur Zeit seines Kampfes gegen Cell am besten http://www.abload.de/image.php?img=q2sx7.jpg denn da war er auch noch am stärksten danach ist er nur noch peinlich mit seinem komischen Tanz den er als Sayaman aufführt

Antwort
von FrauSchlau84, 36

In der Cell-Saga war er am besten. Da hatte er noch am ehesten was von einem wahren Kämpfer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community