Wie mit unten beschriebener Macke umgehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also das man will dass jemand einem zuhört ost normal. Aber ob jemand zuhört liegt an dem "erzähler", dem thema und dem Zuhörer. Zum Beispiel gibt es welche in meiner stufe die würden mir nicht genau zuhören, egal was ich erzähle solange es sie nicht persönlich betrifft. Dann hab ich freunde mit denen rede ich total gerne übers tanzen und so und das können wir uber Stunden. Das gleiche hab ich mit anderen Freunden über football und zocken und dann gibts noch die mit denen ich über mein und deren leben rede (Zukunft, beziehungen usw). Wenn ich mit der mit der ich übers tanzen rede auf einmal mit football anfange und dafür zu schwärmen dann wird die auch gelangweilt sein und umgekehrt mit dem tanzen bei meinen anderen Freunden. Und wenn ich den bestimmten leuten aus meiner stufe erzählen würde was ich später mal machen will juckts die auch nicht.
Du musst schon darauf achten dass die Person mir der du redest mit dem thema und deiner Beziehung zu der Person zusammen passt. Wenn dann genug zeit da ist dann kann dabei ein sehr langes Gespräch entstehen. Du darfst aber auch nicht die ganze zeit reden oder über jeden mist. Manchmal vertieft schweigen eine Beziehung mehr als reden. Ansonsten könnte einfaches ansprechen der sache besser sein oder darauf hinweisen. Wenn meine tanzpartnerin zum beispiel am handy hängt während ich ihr was erkläre warte ich kurz und schau sie an dann weiß sie, ok er wartet jetzt auf mich dass ich ihm zuhöre dann beeil ich mich und schenke ihm meine ungeteilte aufmerksamkeit. Oder mit der einfachen und möglichst höflichen Floskel, "könntest du dein handy eben weglegen ich wollte mich unterhalten" in einem freundlichen ton kommst du auch sehr weit. Ansonsten gibts noch diese verpeilten Menschen die nunmal ihre Konzentration nicht nur auf eine sache lenken können. Bei denen hilft halt es mit humor zu nehmen und möglichst es nicht persönlich zu nehmen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bebish05
12.06.2016, 01:47

Tolle Antwort! Danke hast echt geholfen :))

0

Hi, ich finde die Frage überhaupt nicht doof. Klar, dass das verletzt, wo du dir ja für die Probleme der anderen Zeit nimmst. Es gibt aber auch andere Leute, glaub mir. Wenn du mal solche Erfahrungen machst, tut dir das gut. Ich bin mir sicher, dass es auch solche Leute in deinem Umfeld gibt die nicht so egoistisch sind.  Ich will dir jetzt keinesfalls den "schwarzen Peter"  zuspielen, aber kann es sein, dass du sehr langwierig bist, wenn du etwas erzählst? LG Korinna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bebish05
12.06.2016, 01:40

Danke erstmal :) Also ja ich habe eine Freundin, die sich für mein Leben auch wirklich interessiert und dafür bin ich sehr dankbar.. Dann sind da noch die Anderen.. Ich muss einfach lernen besser damit umzugehen. Haha könnte man denken aber nein eig nicht :D

0

was dich evtl sehr interessieren könnte, wenn du mehr über dich sekbst rausfinden willst. geh mal auf https://www.16personalities.com/de und mach den test. das ist so ziemlich einer der wenigen seriösen persönlichkeitstest die du im internet machen kannst. das is ech krass wie genau das passt. zumindestbei mir treffen über 95% zu. es ist echt interessant mit freunden darüber zu reden. wenn man dann jeweils die persönlichkeit des anderen durchliest und diese person sofort wiedererkennt und besser versteht.
auf deutsch gibts zwar nur nen kurzen groben text zu jeder persönlichkeit. aber ich hab mir heut die zeit genommen um die ganzen ausführlichen texte auf englisch zu lesen zu meiner persönlichkeit. das hilft perfekt weiter, sich selbst zu verstehen. was die stärken, schwächen sind und die evtl position im leben ist. bin froh dass ichs mir genau jetzt durchgelesen hab, noch bevor ich mich für n studium entschlossen hab. hätte ohne das was komplett flasches gewählt nur weil es von mir erwartet wird. aber ich wusste, dass das falsch wäre. und der text hat mir unter die arme gegriffen.
und keine sorge ich würde dir hier kein bullshiat weiterempfehlen, ich empfehle nur sachen auf die man sich verlassen kann und keine verarsche sind.
btw ich bin "Vermittler" :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bebish05
12.06.2016, 02:29

Hahaha ich finde das gerade echt lustig :D Habe den Test vor einiger Zeit schon gemacht und hey willkommen im Club bin auch ein INFP :) Dadurch habe ich mich selbst viel besser verstanden und es hat mir echt sehr geholfen. Ich finde auch INFP's sind komplizierte Persönlichkeiten. Also ich bins zumindest. Danke aufjeden Fall!

0
Kommentar von Lance3015
12.06.2016, 02:36

hätt nicht gedacht so schnell n INFP zu finden. ich bin jetzt mega motiviert in meinem umfeld oder in der umgebung paar INFPs aufzuspüren haha. möchte wissen wie sehr sich die infps untereinander unterscheiden können. weil auf mich hat zum beispiel wirklich alles unglaublich perfekt zugetroffen, außer das mit der begabung zur ausdrucksweise, was infps anscheinend zu guten autoren unso macht. aber ich denk das liegt einfach daran dass ich n krass kleinen wortschatz hab haha oder einfach weil ich andere einflüsse im leben hatte, die diesen bereich blockiert haben durch primitive ausdrucksweisen.
schade, dass auf deutsch nichts auf der seite steht, die meisten sind dann doch zu faul es auf englisch zu lesen :/

0

Ja klar habe ich auch schon erlebt ist normal, dass man sich da ärgert. Bei deinen Freunden würde ich mir langsam neue suchen. Bei Arbeit/Schulkollegen: Rede einfach nicht mehr mit ihnen oder nur noch über Arbeit. Man könnte jetzt versuchen noch mehr auf den anderen eingehen (auch vom reden her) nur macht das in meinen Augen kein Sinn. Entweder man versteht sich oder halt nicht , was soll man zwanghaft versuchen einen zum zuhören zu zwingen... sch+++ drauf und such dir neue Leute...echt mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?