Frage von User5217, 97

Wie mit nicht erwiderter Liebe umgehen?

Wie habt ihr es geschafft euch davon zu "befreien"? Was kann man dagegen tun hab schon vieles versucht aber es klappt irgendwie nicht :( Ist es überhaupt ohne Kontakt Abbruch möglich? Sie ist mir als Freundin unendlich wichtig und das möchte ich nicht kaputt machen nur weil ich Trottel mich verlieben musste

Antwort
von Sonja66, 51

Vielleicht zu deinem derzeit erlebtem Mangel bewusst und freiwillig JA sagen, ihn akzeptieren. Auch die Vorteile dessen erkennen und immer wieder vor sagen quasi. Und diese Herausforderung (zu was genau wirst du in dieser Sache persönlich herausgefordert?) dazu nehmen, um die Gründe dafür ausfindig zu machen, damit du dich dann irgendwann, wie auch immer, von deinem Problem lösen kannst.
Dein Problem ist wohl, dass du nicht genug von dem geliebt wirst, was du liebst - oder?

Dir selbst Liebe geben, um von ihrer (zumindest etwas) unabhängiger zu werden.
Generell selbst mehr und öfter lieben, egal dann was, Hauptsache lieben.

Durch Hinterfragen genau raus finden, was du selbst eigentlich willst (Liebe?) und Alternativen dafür finden.

Eigene Gedanken überprüfen, ob die eher günstig oder ungünstig dafür sind.

Du kannst sie grundsätzlich auch weiterhin lieben, auch ohne dass sie diese erwidert. Also wenn du das kannst  ;-)

Erkenne und akzeptieren, dass du Liebe nicht erzwingen kannst, aber jederzeit selbst intensiver und öfter lieben könntest. Vielleicht genau das, was du eigentlich nicht liebst.
Was dir übrigens zu einer sehr attraktiven und anziehenden Ausstrahlung verhelfen würde  ;-)))

Und steht es wirklich fest, dass ihre Liebe für dich unerreichbar ist?

Kommentar von User5217 ,

Ok sehr hilfreich Danke ^^ Ja 100% sonst würde ich die Frage ja nicht stellen

Kommentar von Sonja66 ,

Bitte und freut mich natürlich.

Ok. Dann steht es aber nur für derzeit fest. Nicht zwingend für alle Zukunft.
Das wird sich zeigen, ob es sein soll, du also mit deiner inneren Arbeit ihr näher kommen kannst oder ob es nicht sein soll und du dich von ihr entfernen wirst.
Wird dann schon richtig und für was gut sein, egal, wie es kommen wird.

Kommentar von User5217 ,

Ja momentan hat sie einen Freund also eher nicht

Kommentar von Sonja66 ,

Ja, derzeit!
Finde raus, was sein soll  :-))), auch, wenn du mal die eine oder andere Niederlage zu verzeichnen hast. Sie zeigt dir nur die Richtung oder macht dich auf Fehlendes aufmerksam.

Kommentar von User5217 ,

Naja die ein oder andere Niederlage ist gut :D Ich bin eine einzige Niederlage

Kommentar von Sonja66 ,

Dann versuche daraus etwas zu lernen, damit sie nicht umsonst waren und du sie künftig immer seltener brauchst.
Also vorausgesetzt, du willst was ändern daran.

Weiter stimmt diese Aussage sicherlich nicht.
Bestimmt hattest du auch schon Erfolge zu verzeichnen. Denke an sie!

Kommentar von User5217 ,

Ja ich versuche es :) öhm Nein wenn ich so drüber nachdenke eher nicht

Kommentar von Sonja66 ,

Dann denk eben länger nach. ;-)  Es ist ein Ding der Unmöglichkeit. Sei nicht so störrisch und verbittert  ;-)))
Öffne dich besser dafür!

Kommentar von User5217 ,

Nein das hat nichts mit verbittert sein Zutun :D Ich habe bis jetzt nur einfach nichts gefunden was ich gut kann und somit habe ich auch dementsprechend Erfolge zu verzeichnen. Das bezieht sich eigentlich auf alle Bereiche im Leben deswegen ist mein Selbstwertgefühl auch so im Keller

Kommentar von Sonja66 ,

Ja klar, wo soll es denn sonst sein, naja, ich mein mit deiner Denkweise....
Also du siehst selbst, wie wichtig es für dich wäre, zu lieben, JA zu sagen.
Meist kann man das gut, was einem Freude macht.
Was würde dein Herz denn zum Springen bringen?
Und sicherlich hast du bisher in deinem Leben schon irgendetwas erfolgreich bewältigt. Denke weiter und größer und gib dir Zeit, dann fällt dir alles ein.

Jeder Mensch hier auf Erden ist gleich viel Wert, zumindest so meine Denke.

Kommentar von User5217 ,

Nein ich bin nur allgemein allem sehr negativ gegenüber gestellt, das hat sich mit der Zeit so eingestellt bei mir. Mir macht mein Kampfsport Spaß aber wie gesagt ich bin nicht sonderlich gut, ich bin halt in gar nichts so richtig gut. Und danke das du es solange ausgehalten hast mit mir zu diskutieren, die meisten haben wegen meiner sturen Art keine Lust drauf :D

Kommentar von Sonja66 ,

Na wenigstens biste ehrlich :D Bitteschön auch ;-)

Nein ich bin nur allgemein allem sehr negativ gegenüber gestellt, das hat sich mit der Zeit so eingestellt bei mir.

Ja, weil du vermutlich nie das Gute an allem erkennen konntest bzw. wolltest. Jetzt hast du dich dem negativen Denken zu sehr verschrieben, musst erst Schritt für Schritt, mit Liebe und Zeit alles wenden, dich wieder dem Positiven stärker zuwenden.

Das geht natürlich am besten, wenn du hier deine Sturheit nützt, um mit Ausdauer und eben Sturheit immer und immer wieder an all das Gute und Positive denken willst.

So, wie du überwiegend an Mangel und so denkst, könntest du natürlich genauso an Fülle denken.
Natürlich nur, wenn du willst, wenn du dich dafür entscheidest.
Die Entscheidung liegt alleinig bei dir.

Es gibt immer die Möglichkeit, die Dinge zum Besseren zu wenden, wenn du dich ernsthaft darum bemühst!

Es gibt im Leben keinen Misserfolg, kein Versagen!
Solange du aus deinen Fehlern lernst, bis du erfolgreich!!!!!!

Deine Vergangenheit ist nicht deine Zukunft!

Gewinnen beginnt mit beginnen!

Kommentar von User5217 ,

Das war ein Super Text, Danke! Wirklich

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 12

Beim Umgang mit nicht erwiderter Liebe kommt es im Wesentlichen auf den jeweiligen Protagonisten an sprich darauf wie er in der Lage ist mit derartigen Widrigkeiten fertig zu werden. Mancher benötigt dafür einen teilweisen oder auch vollständigen Kontaktabbruch über einen unterschiedlich langen Zeitraum und ein anderer muss sich dagegen nur kurz wie ein begossener Pudel schütteln und kann sich dann sozusagen auch wieder den Tagesgeschäften widmen.

Antwort
von Sole03, 60

Oh ganz schwieriges Thema :(

Tut mir echt leid für dich. Noch schwieriger, wenn es eine gute Freundin ist. Man bildet sich auch exrem viel ein, sachen die gar nicht sind... Wie soll man das beschreiben? Hmm... Eventuell steigerst du dich in die Sache einfach zuviel rein.

Kommentar von User5217 ,

Wie soll ich mich Darein steigern?

Kommentar von Sole03 ,

Ich hab mich einmal in etwas hinein gesteigert, was mir soo perfekt schien und einfach nur klappen hätte können, aber wie gesagt nur ich habe so empfunden

Kommentar von User5217 ,

Ja aber hier ist es ja nicht perfekt sondern eher im Gegenteil :D Ich würde sie gerne nur als Freundin sehen und nicht als unerreichbare Liebe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten