Frage von Buecherschrank9, 82

Wie mit flohsamen richtig umgehen?

Hey Leute, wegen einer Verstopfungen nehme ich flohsamen. Ich nehme morgens und abends einen Teelöffel Flohsamenschalen. Jetzt habe ich paar Fragen zum richtigen Gebrauch. 1.Wann tritt die Wirkung ein? Nach zwei Tagen spüre ich noch nichts. 2.Wie viel muss man wirklich trinken? Ich trinke zur Zeit immer ca. 1,5 Liter nach jedem einnehmen. Reich das? Danke im voraus

Antwort
von Anni478, 41

Das ist doch schon der richtige Weg, den du beschreibst.

3 x täglich 1 TL Flohsamen, in ca. 300 ml Wasser aufgelöst, kurz quellen lassen und trinken. Nach der Einnahme jeweils noch 500 ml Wasser trinken.

Ich nehme selbst Flohsamen auf diese Art ein, insgesamt komme ich somit auf 2,5 - 3 Ltr. Wasser täglich.

Die Wirkung sollte normalerweise nach 2-3 Tagen einsetzen.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Bin mal gespannt ob die morgen einsetzt. Ich habe am ersten Tag 5-6 Liter wegen flohsamen getrunken. Kann man die nach den Beschwerden auch einfach so absetzten?

Kommentar von Anni478 ,

M.E. ist mehr als 3 Liter nicht notwendig.

Wenn die Wirkung eingesetzt hat, spricht nichts dagegen, Flohsamen regelmäßig einzunehmen. Er hilft deinem Körper dabei, die Organe zu entgiften und zu regenerieren, löst ein schnelleres Sättigungsgefühl aus, hat positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Wenn Blutdruck, -zucker und -fette in einem konstant gesunden Bereich gehalten werden, kann auf lange Sicht ein präventiver Schutzwall aufgebaut werden, der hilft, u.a. vor Herz-/Kreislauferkrankungen zu schützen :)

Natürlich kannst du es aber auch einfach wieder absetzen.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Für mich ist es glaub ich noch zu früh. Bin erst 16.

Kommentar von Anni478 ,

Gut, ist in deinem Alter noch nicht nötig aber generell gilt, gesundheitliche Prävention starten bevor die ersten Beschwerden auftreten ;)

Man könnte es auch so sehen:

Viele Menschen trinken auch heute immer noch zu wenig, obwohl überall auf die Gefahren von Wassermangel aufmerksam gemacht wird. Durch die Einnahme von Flohsamen wird man dazu gezwungen, reichlich zu trinken und kann es somit nicht vergessen :)

Was auch immer du machst, ich wünsch dir in jedem Fall gute Besserung! :)

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Ich trinke normalerweise eigentlich genug. Danke

Antwort
von jogibaer, 47

Ich würde Magnesium einnehmen gegen die Verstopfung. Flohsamen wirken oft nicht.

Verstopfung scheint ein Magnesium Mangel zu sein. Magnesium- Chlorid hilft bestimmt.

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Bis jetzt hatte ich keine Symptome eines Magnesium Mangel, aber probieren kann man es ja mal.

Antwort
von Suesse1984, 37

Tust du sie vorher einweichen oder wie nimmst du die zu dir?

Kommentar von Buecherschrank9 ,

Ja ich weiche sie 2-3 min ein. Sind Flohsamenschalen

Kommentar von Suesse1984 ,

Ich hab das auch mal ne Zeit lang gemacht, hatte die auch vorher eingeweicht und danach so ca 500ml Wasser direkt getrunken und insgesamt über den Tag ca 3Liter... Hab nach ca 3 Tagen gemerkt dass es wirkt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community