Frage von Egal83, 6

Wie mit einer Komplizierten Situation , mit einder guten Freundin die man liebt umgehen?

Also, seit längerem bin ich ein einer Freundin von mir verliebt . Sie weiß das auch. Am anfang dachte ich auch das bei ihr was ist, da einige Punkte daraufhin gedeutet hatten. Sie meinte aber als ich es ihr offenbard hatte das es nicht so ist . Das sie mich lieb hat, es aber nicht für liebe reicht . Ich kam mit der Situation nicht klar und habe daraufhin den Kontakt zu ihr abgebraochen. Nach einer Zeit haben wir wieder Kontakt aufgebaut, sie hatte sogar einen Freund den sie meines erachtens auch nicht geliebt hat, da sie mich, ihn gegenüber bevorzugt haben. Was dann aber auch irgendwann zu ende war. Dann hatte sie einen neuen Mann kennen gelernt, weswegen sie diesmal den Kontakt zu mir abgebrochen hatte, da sie dieses nicht zumuten konnte das sie mit jemanden Kontakt hat der sie liebt. Nach einer Zeit, als das mit den neuen auch wieder zu Ende war hat sie sich wieder bei mir gemeldet,das sie mich vermisst. Nun haben wir wieder Komtakt und waren vor kurzem draussen. Unter Alkohol hat sie dabei sehr den Kontakt zu mir gesucht, meinte immer wieder mit ein Strahlen das ich sie wirklich liebe, es kam zu küssen und sie meinte zwischen durch das sie mir nicht das geben kann was ich will. am ende sind wir dann zu ihr verschwunden- ich glaube ja teilweise das bei ihr doch mehr ist, sie aber angst davor hat das es dann ganz kaputt ist und sie daran schuld ist. Das war die Vorgeschichte, in einer sehr kurzen aber trotzdem langen zusammenfassung. Nun meine Sorgen. Ich soge mich das mich die Situation vielleicht irgendwann wieder überfordert. Was ist wenn ich mir duch den Kontakt mit ihr vielleicht die chance in der Liebe verbaue? Soll ich so weiter machen wie bisher? Soll ich nicht aufgeben? Was ist wenn sie wieder wen hat,? Bricht sie dann den Kontakt ab ? Oder wenn ich doch wen finde , muss ich dann den Kontakt abbrechen ? Soll ich das mal ansprechen ? Viele Fragen, Danke für die antworten.

Antwort
von stoffe19, 6

Eine sehr berührende Geschichte *o*

Ich würde dir aber trotzdem vorschlagen, mit ihr nochmal darüber zu reden, denn meistens zeigt man im relativ "betrunkenem" Zustand die Gefühle, die man sonst zu verbergen versucht, weil man nicht will, dass es jeder mitbekommt... ist bei mir selber auch so =)

Und wenn du Angst hast, dass eine Beziehung (auch freundschaftliche Beziehung) eventuell wieder zu Bruch gehen könnte, dann musst du dich entscheiden, willst du Sie nur als feste Beziehungspartnerin oder auch / lieber als Freundin haben :)

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück :) lass dich nicht unterkriegen ;)

~ lg stoffe

Kommentar von Egal83 ,

die Frage die mich stelle . würde eine Freundschaft auf Dauer klappen? könnte ich trotz der Gefühle die ich ihr gegenüber habe, je mit einer andere. Frau zusammen sein und diese auch aufrichtig lieben. da bin ich mir nicht sicher

Kommentar von stoffe19 ,

Alles braucht Zeit... mit Sicherheit ist es nicht leicht, aber mit der Zeit wirst du dass auch verstehen lernen und wenn du sie wirklich gern magst, dann akzeptierst du dass ja auch so...

Wenn es nicht so läuft, wie du es haben willst, kannst du ihr immer noch sagen, dass du dass nicht packst :)

~lg stoffe Viel Glück dir !! =)

Kommentar von Egal83 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community