Frage von Retrohure, 83

Wie mit einem Freund umgehen, der sagt, er habe nie Zeit, sich dann aber mit anderen trifft?

Hej. Mein bester Freund hat bald eine sehr wichtige, schwierige Prüfung und daher schon eine ganze Weile (für mich nachvollziehbar) keine Zeit für mich. Soweit so gut. Aber nicht nur dass er sich noch oft mit seiner Freundin trifft (das versteh ich ja - das ist ja was anderes), er trifft sich auch mit anderen seiner Kumpels, geht mit denen Fußballspielen (kann ich nicht so wirklich und kann ich dann ja nicht mit ihm machen), aber auch ins Kino oder feiern.

Ich komm mir da jetzt irgendwie ziemlich doof vor. Warum hat er dafür Zeit, für mich aber nicht? Er hat mir auch mal gesagt, dass ich sein bester Freund wäre, aber das ist schon eine Weile her. Ich hab ihn mehrfach gefragt, ob er was unternehmen wolle - Ja, gerne aber nach der Prüfung. Er meldet sich selber auch nie eigentlich. Wenn er mit seinen anderen Kumpels weggeht, könnte er mich ja auch theoretisch mitnehmen - ich kenn die zwar nicht, aber das ändert sich ja dann schnell.

Wie würdet ihr jetzt damit umgehen? Ansprechen? Wie? Oder warten bis die Prüfung vorbei ist (nächste Woche) und hoffen, dass es dann wieder wie früher wird? Was denkt ihr, verbirgt sich dahinter? Mag er mich nicht mehr? Soll ich ihn das fragen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rubin92, 30

Frag ihn.. du bist ihm vielleicht nicht so wichtig wie die anderen oder das ganze ist ein Mißverständnis.. vielleicht sind das auch einfach nur Freunde mit denen er schon lange nichts mehr unternommen hat, oder es gibt noch eine andere Erklärung für sein verhalten. Man kann nie zu 100% sagen was in einem vorgeht.

Kommentar von Retrohure ,

Hab auch schon überlegt: Wenn das vielleicht seine Fußball-buddies sind, mit denen er da feiern geht... So in nem Verein gibt's ja auch dahingehend "Verpflichtungen", wenn man ein Spiel gewonnen hat oder sonstwie. Und Fußball kann ich halt nicht.. Aber ich werd's wohl ansprechen.

Kommentar von Rubin92 ,

Genau so!

Wenn man selbst Fußball begeistert ist und der beste Freund eben nicht, dann würde es ja keinen sinn machen den besten Freund mit zu nehmen, weil er sich dann langweilt, vielleicht hatte er einfach nur jetzt spontan lust auf ein Fußball spiel bekommen. Dementsprechend geht er dann auch mit Fußball Fans hin.

Kommentar von Rubin92 ,

Danke für den Stern! :D

Antwort
von Trurthahn44, 23

Ich denke, er hat seine Gründe weswegen er andere Sachen vorzieht. Eventuell (es ist nicht böse gemeint, und es kann sowieso falsch sein) sieht er dich nicht als seine beste Freundin, weswegen er dich sozusagen runterstuft.

Es könnte aber auch sein dass er einfach mal Zeit für eine Auszeit vom lernen gebraucht hat, und deswegen so unbeschwerte Dinge mit anderen unternimmt. Das soll jetzt nicht heißen dass du anstrengend bist, jedoch trifft man sich wahrscheinlich eher zum feiern und Fußball spielen als zum einfachen quatschen.

Du musst für dich selbst entscheiden ob es dir Wert ist, diese Freundschaft am Leben zu halten. Ich kann auch verstehen das er im Stress ist wegen den ganzen Prüfungen. Jedoch sollte man für den besten Freund/in Zeit haben können.

Wie auch immer,

viel Glück!
Kommentar von Retrohure ,

Danke - ich würd auch für die Freundschaft kämpfen. Bin nebenbei auch ein Kerl (klingt vielleicht anders :D) und theoretisch könnte er auch mit mir feiern gehen, aber er hat ja vielleicht seine Gründe.

Antwort
von Lifesawave, 32

Sprich ihn auf jeden Fall darauf an! Er schuldet dir eine Erklärung. Vielleicht liegt ja auch ein Missverständnis vor, oder du hast ihn irgendwie verärgert und hast es nicht gemerkt. Wenn er keine Lust mehr auf dich hat,wird er es dir auch sagen, oder du wirst es an seiner Reaktion merken.

Kommentar von Retrohure ,

Danke - das werd ich wohl tun, nach der Prüfung aber wohl eher (vor allem, wenn das Problem dann weiter besteht) - irgendwelche Formulierungstipps? 

Antwort
von Kollossos, 26

Ich würde ihn einfach danach fragen und es nicht zu lange verschieben. Jetzt ärgerst du dich und jetzt mußt du darüber reden. GUTE FREUNDSCHAFTEN HALTEN DAS AUS; AUCH WENN ES ETWAS LAUTER WIRD. Lass dich nur nicht für dumm verkaufen. Aber guten Freunden muß man nicht immer am Hemdszipfel hängen. Klär das jetzt und gut ist's.

Antwort
von Kollossos, 21

Was du heute kannst besorgen,

das verschiebe nicht auf Morgen.

Kommentar von Retrohure ,

Die Prüfung will ich doch abwarten - er hat jetzt schon genug Stress und soll sich nicht auch noch damit rumschlagen. Die eine Woche hält es das jetzt auch noch durch.

Antwort
von Goodnight, 40

Auf nach der Prüfung warten.

Kommentar von Retrohure ,

Danke. Und nen Tipp wenn's dann so weitergeht?

Kommentar von Goodnight ,

Dann ist die Freundschaft wohl nicht mehr eng. Beziehungen verändern sich. Mal sind sie eng, dann braucht man mehr Freiraum um sich wieder zu finden. Manchmal war es dann eben auch ein Freundschaft.

Kommentar von Retrohure ,

Hoffen wir mal, dass wir wieder ins Reine kommen.

Kommentar von Goodnight ,

Das wünsche ich dir von Herzen!

Antwort
von konstanze85, 6

Ich glaube, Du musst der Tatsache ins Gesicht sehen, dass ihr nicht mehr befreundet seid. Es gibt so Menschen, die das nicht klar sagen können, sondern es lieber auslaufen lassen und sich denken, dass der andere es dann mit der Zeit schon selbst merken wird. Ist feige, ja, aber leider sind manche Menschen so

Kommentar von Retrohure ,

Na ja, das ist möglich, aber ganz so fatalistisch sehe ich es noch nicht. Er meinte ja schon, dass er sich nach den Prüfungen mit mir treffen wolle. 

Kommentar von konstanze85 ,

Du hast gefragt, oder?

Was denkt ihr, verbirgt sich dahinter? Mag er mich nicht mehr?

Ich habe darauf nur mit meiner Meinung geantwortet, weil Du darum gebeten hast:)

Kommentar von Retrohure ,

Jo - und vielen Dank dafür. Ich habe das auch nicht kritisieren wollen, sondern nur anmerken, dass ich die Situation dann doch nicht ganz so düster einschätze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community