Frage von wheretheyatdoe, 30

Wie mit diesen Hates umgehen?

Halo zusammen:) ich bin 14 und
bin neu auf meine Schule gekommen und seit ich da bin gibt es Mädchen die mich halt richtig kennen gelernt haben. Mit denen versteh ich mich auch super, wie mit praktisch allen Jungs auch. Mein Problem ist, dasses so zwei Mädchen gibt die ständig andern an der Schule auch den Jungs solche Sachen erzählen die überhaupt nicht stimme. Zb. Dass ich allen allen Jungs Blowjobs verteile oder genau das gegenteil, dass mich alle jungs hassen und Mädchen... Am Anfang dacht ich mir halt ja gut wenn da jemand neues kommt ist es normal wenn sie mir noch nicht so trauen oder so aber jetzt bin ich schon 5 Monate an der neuen Schule und es wird immer schlimmer. Wenn ich iergendwie arrogant wäre könnte ich es noch verstehe aber dass bin ich meiner Meinung überhaupt nicht ( gibt auch kein Grund:) ) Ich hab sie dann auch mal drauf angesprochen und gefragt ob ich was falsch gemacht habe und dann waren sie ganz ruihg und nett und sagten mir ins Gesicht ihr Problem
Nicht. Es war mir eben anfangs egal aber es macht micb einfach traurige, dass viele das was sie erzählen auch glauben und mich dann auch hassen. Ja lange Geschichte:) habt ihr mir Tipp wie ich da drüber stehen kann? Danke für die Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von zersteut, 30

Hier ein paar Tipps um Gerüchte aufzuhalten:

  1. Stelle dich nicht dumm. Tue nicht so, als hättest du keine Ahnung, von was die Leute da überhaupt reden. Wenn du dich ahnungslos gibst, bringt das die Leute nur dazu anzunehmen, dass an dem Gerücht etwas Wahres dran sein muss. Es macht keinen Sinn, so zu tun als kenne man das Gerücht nicht, wenn ein jeder in der Schule oder auf der Arbeit schon davon gehört hat. Anzuerkennen, dass ein Gerücht über dich im Umlauf ist, ist der erste Schritt auf dem Weg es loszuwerden.Wenn jemand das Gerücht erwähnt, kannst du etwas sagen, wie "Habe ich gehört, dass die Leute so etwas erzählen" oder "Ich weiß, was die Leute über mich reden".
  2. Versuche nicht offen wütend, traurig oder verletzt auf das Gerücht zu reagieren. Selbst wenn es wirklich sehr fies und verletzend ist, wenn du dir in der Öffentlichkeit anmerken lässt, wie sehr es dich trifft, lässt du nur die andere Seite gewinnen. Wenn du wirklich verletzt deswegen bist, sprich mit engen Freunden darüber. Das wird dir viel mehr helfen, als wenn du der ganzen Welt zeigst, wie weh es dir tut. Also halte die Schultern und den Kopf oben und lass diese Gerüchte nicht an dich heran. Denn wenn du aufgebracht auf das Gerücht reagierst, wird jeder denken, dass es wahr ist.
  3. Posaune das Gerücht hinaus. Ja, richtig gehört. Wenn du das Gerücht anerkennst und auf auffällige Weise verbreitest oder z.B. postest, dann nimmst du ihm dadurch viel seines Momentums. Gerüchte verbreiten sich wie ein Lauffeuer, weil die Leute die sie verbreiten das tun, um ihren sozialen Status zu erhöhen. Und um dies zu tun, müssen sie „Insiderwissen“ haben. Wenn du aber ihre „Insider Information“ selbst hinausposaunst, haben sie selbst keine Motivation mehr dafür das Gerücht zu verbreiten. Denn schließlich weiß schon jeder davon!
Kommentar von wheretheyatdoe ,

Vielen Dank dass du dir die Zeit genommen hats. Ist eine sehr gute Idee wär ich nicht drauf gekommen:)))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community