Frage von Kingpui, 73

Wie mit der Mahnung umgehen?

Hallo gutefrage.net

mit erschrecken erhielt ich heute ihre 3. Mahnung zu einer von mir getätigten Bestellung. Ich glaube hierbei ging es um einen Computer, diesen ich bei einem Onlineshop bestellt hatte, mit einem "Zahlungspflichtig bestellen" Button und diesen nicht bezahlt habe. Habe diese Ware auch nie erhalten.

Ich selbst habe die Vermutung, das ich unter einer Kaufsucht leide. Jedesmal versuche ich auf verschiedenen Seiten etwas mit einem höheren Betrag zu bestellen - dies löst bei mir Glücksgefühle aus! Wie kann ich damit umgehen? Was soll ich tun?

Gruß Scheerer

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Annika95g, 31

Du solltest eine der zahlreichen Hotlines für Suchtgefährdung kontaktieren. Verbände wie Caritas oder Universitätskliniken unterhalten entsprechende Anlaufstellen.  Dort sitzen erfahrene Menschen, die einschätzen, ob Du Hilfe benötigst und welche genau das sein kann.

Bzgl. dem PC kannst Du am Besten per Einschreiben mit Rückschein reagieren und melden, dass Du ihn nicht erhalten hast. Oder erstmal anrufen und klären. Es wird ja nicht bei der Mahnung bleiben, also musst Du aktiv werden.

Kommentar von Kingpui ,

Ich habe gerade ein "Ticket" auf der Seite aufgemacht und bat um entschuldigung und würde für dich bisherigen Kosten gerade stehen - ich hoffe das Hilft.

Antwort
von troublemaker200, 12

Wenn Du was bestellst, musst Du es auch zahlen. Wenn Du die Ware nicht bekommst musst Du sie reklamieren. Wie auch immer, zahlen musst Du.

Wenn Du das nicht machst kommen Mahnungen. Wenn Du diese "übersiehst" irgendwann mal der Gerichtsvollzieher.

Kommentar von Kingpui ,

Ich reagiere auf die Mahnung. Hab als allererstes gleich eine 3. Mahnung bekommen. 1+ 2 nie

Kommentar von troublemaker200 ,

WIE reagierst Du denn auf Mahnungen?

Antwort
von Peterwefer, 35

Wenn Du für nicht bestellte Ware bezahlen sollst, ist das eine Sache für den Staatsanwalt. Unbedingt Verbraucherzentrale kontaktieren.

Was Deine Kaufsucht betrifft, so bleibt Dir wenig Anderes übrig, als darüber mit einem Fachmann für Suchtberatung zu sprechen.

Kommentar von Kingpui ,

Die Ware ist ja von mir bestellt, aber nach der gescheiterten PayPal bezahlung habe ich die Ware nicht erhalten, aber die Mahnung

Antwort
von Johanna2805, 38

Dann hol dir ein Kontoauszug vlt hast du dann nicht mehr so viele glücksgefühle

Antwort
von Sciffo, 16

sprich mit deinem hausarzt drüber, der überweist dich weiter, sofern er da krankhaftes entdeckt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten