Frage von Alinosh, 129

Wie mit der Beziehungspause umgehen?

Hallo zusammen. Ich bin seit 3-4 Monaten mit meinem Freund zusammen aber er meinte jetzt vor einigen tagen das er eine Auszeit also Pause von unserer Beziehung braucht da er momentan selber viel um die Ohren hat und ich ihn mit meiner schwierigen Situation grade sehr belaste. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, ich bin seit 2 tagen durchgehend am weinen und kann nicht aufhören. Ich vermisse ihn extrem obwohl ich auch alles andere als der ,,Klammernde-Typ" in einer Beziehung bin. Ich hab Angst das er merkt das er ohne mich besser dran ist, ich weiß auch gar nicht wie lange ich ihm Zeit zum nach denken geben soll. Ich werde ihn die Tage noch mal sehen da ich was wichtiges bei ihm liegen habe, ich überlege meinen Freund als verabschiedung noch einmal zu küssen aber weiß auch nicht ob es eine gute idee ist... Das ist grade alles bisschen viel für mich. Kann mir jemand von euch vllt. einen Rat geben?

LG Alinosh

Antwort
von MissRatlos1988, 49

Für mich hört sich das wie der Anfang vom Ende an. Wenn man sich liebt, braucht man keine Pause. Man steht mit seinem Partner gute sowie schlechte bzw schwierige Situationen gemeinsam durch. Wenn einem das zu viel ist, ist man noch nicht reif für eine echte und ernsthafte Beziehung. Was ja wiederum auch nicht schlimm ist, da man im Leben ja seine Erfahrungen sammeln muss.

Antwort
von Jdermaechtige, 57

Wenn man nach so kurzer Zeit eine Pause will ist das keine gute Beziehung. Ich(19) und mein Freund (20) sind seit 4 Jahren zusammen. Wir sind durch alles gegangen und zwar zusammen. Wenn wir sauer sind oder kaum Zeit haben (Ist zurzeit so weil jetzt Klausurenphase ist) versuchen wir dem anderen seine Zeit und Freiraum zugeben damit er seine Sachen machen kann. Ich vermisse ihn z.b grade unglaublich sehr..ich habe ihn Samstag für 2 Stunden gesehen und in der Woche gar nicht und ich krieg 4-6 Nachrichten am Tag, es funktioniert alles..was ich damit sagen will auch in schlechten Zeiten sollte man wissen das eine Beziehungspause dumm ist man kann gleich Schluss machen ist in meinen Augen das gleiche.

Antwort
von Meeelissa25, 61

Hi, wenn er eine ''Pause'' will, bedeutet das nicht gleich, das er dich nicht liebt oder nicht mag, vielleicht ist ihm alles über den Kopf gewachsen. Das beste was du machen kannst, ist ihn zu ignorieren, glaub mir, wenn ihm bewusst wird, dass du ohne ihm klar kommst, wird er wieder angekrochen kommen. 

Bezug auf das Wiedersehen, sei eiskalt und tu so als ob dir sozusagen die Trennung nicht wehtut. 

Ich hoffe ich konnte dir einigermaßen helfen. 

Lg :) 

Antwort
von milo2503, 77

Alles gut . Wenn er dich wirklich liebt dann würde es sich nicht von dir trennen. Pausen sind ganz normal hatte ich auch gemacht also keine Sorge und glaub mir kannst ihn ruhig küssen er wird darauf eingehen weil er hält ein Junge ist .
Mach dir kein Kopf ;)

Kommentar von VyndorGerry ,

Normal?? Also ich finde das eigentlich nicht so normal?:D Wenn man in einer Beziehung ist, ist man doch gerne beieinander. Und wenn man sich halt mal auf die nerven geht macht man ein Wochenende eben mal nichts miteinander. 

Aber okay jedem das seine :P

Kommentar von milo2503 ,

Haha , wenn er wirklich Zuviel Stress momentan hat ist es für einen Jungen normal eine kurze Pause mit seiner Freundin einzulegen. Du kannst dich freuen wenn du nach längerem ihn wieder siehst da du ihn dann voll vermisst und er dich sicherlich auch .

Kommentar von VyndorGerry ,

Also wenn mein Freund Stress hat, sagt er mir das einfach :D ich lass ihn ein Weilchen in ruhe und nach ungefähr 1 Stunde hat sich das gegessen. Von einer Beziehungspause hatte er noch nie ein Wort verloren xD 

Aber jeder Kerl ist ja anders, ich weiß es jetzt nur so bei meinem Freund:)

Antwort
von nike73114, 38

Küss ihn ruhig nochmal - wer weiß was dann passiert :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community