wie mit den Mängeln in der Wohnung umgehen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da deine geschilderten Probleme sehr umfangreich sind, solltest du dir Hilfe beim Mieterbund suchen.

Vorab machst du eine Liste mit den Geschilderten Mängeln Fertig.

Schimmel ist eh immer so eine Sache, da muss erst mal festgestellt werden woran das liegt.

Wenn du die Möglichkeit hast, such dir einen Anwalt der für die wichtigsten Punkte erst mal ein Anschreiben fertig macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
19.11.2016, 09:30

Eh das alles durch bzw. geklärt ist, ist die 3monatige Kündigungsfrist locker rum.

1

Bei so vielen Mängeln und Unzulänglichkeiten solltest Du evtl. eine Mitgliedschaft im Mieterverein in Erwägung ziehen.....die wissen, was zu tun ist. Die "Schimmelgeschichte" und die damit verbundene Gesundheitsgefährdung sollten m.M. eine kurzfristige Kündigung schon rechtfertigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast Du denn seit Dezember 2014 Nachweisbares wegen der Mängel unternommen?

Der Vermieter darf über Nacht, so ab 22/23 Uhr, die Heizung "reduzieren" auf etwa 18 Grad Raumtemperatur.

Seit fast 2 Jahren hast Du stillschweigend hingenommen keinen eigenen Briefkasten zu haben?

Was genau ist vertraglich zu Nebenkosten vereinbart?

"Sie" ist vermutlich die Vermieterin und wohnt mit in dem Haus.

Hat das Haus mehr als 2 Wohnungen?

Wie soll ich da am besten Vorgehen um am schnellsten aus dem Mietvertrag raus zu kommen. 

Fristgerecht kündigen. Noch bis 3.12.16 ist das zum 28.2.17 möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll ich da am besten Vorgehen um am schnellsten aus dem Mietvertrag raus zu kommen.

Sofern dem kein Kündigungsverzicht oder qual. Zeitmietvertrag entgegenstünde, durch ordentlich fristwahrende Kündigung, frühstmöglich  zum 28.02.2017, die dem VM schriftlich spätestens am 03.12.2016 nachweislich zugehen müsste.

Denn entweder sind die Mängel gar keine oder geben eine fristlose Kündigung nicht her.

Denn dass die VM dich bereits Ende des Monats durch Aufhebungsvertrag aus deinem Mietverhältnis entlässt, kann ich mir eher nicht vorstellen.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Probleme sind hausgemacht vom Vermieter zieh aus und nimm dir einen Anwalt den dn du hast ein Recht auf  eine Nebenkosten Abrechnung der schwarze Schimmel ist gefährlich am besten von der Stadt oder vom wohnungsamt  jemanden rauskommen lassen den das kann aus sein das der Schimmel nur übermalt wurde oder es ein Baumangel ist..Auch ist das nicht normal das um 21:30 die Heizung aus ist.Nimm dir einen anwalt es kann zb ja sogar sein das der raum unbewohnabr ist und selbst die möbel zerstört werden müssen.Auch dürfte der vermiert dir die schuld geben wollen.

Ziehe so schnelle wie möglich aus..

Ps Lass die den Schein  in der Neuen wohnung zeigen der ausagt wie gut gedämmt dort ist und  ob  du ähnliche  zu erwarten hast.(habe grade den genauen namen  nicht im kopf)Aber dieser schein verhindert das du ähnliche problem haben wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schätze mal, die hat dir auch keinen Energiepass zur Einsicht vorgelegt?

Wenn dir der Energiepass nicht vorgelegt wurde, kannst du ohnehin die Nebenkosten bestreiten. Ob man den Mietvertrag als Ganzes anfechten kann, weiß ich nicht, das sagt dir ein Anwalt.

Alle Mängel (Schimmel, Briefkasten, Nebenkostenabrechnung, Heizung) SCHRIFTLICH per Einschreiben an die Vermieterin richten mit angemessener Frist zur Mängelbeseitigung. Verstreicht die Frist fruchtlos (und das wird sie garantiert) ist fristlose Kündigung möglich mit allen Schadenersatzforderungen die auch die Umzugskosten einschließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ Lini0207

Dass kein Zwischenzähler vorhanden war,müsstest du vorher gewusst haben.

Hast du deinen Vermieter schon schriftlich auf die Mängel hingewiesen?

Nimm deinen Mitvertrag und gehe zum Mieterbund und lasse dich beraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lini0207
19.11.2016, 09:02

Nein, dass habe ich vorher nicht gewusst im Bezug zum zwischenzähler. Sie weiß um die Mängel, da sie erst letztens in der Wohnung war, leider tut sich da nur nichts 

0